Britzel

Irgendwie gewinne ich den Eindruck, dass die billigen IKEA-Sparlampen auch nicht das Wahre sind …

Bei Albert brummen sie ja nur, in der Hall von Totte Mansion blitzen sie sogar …

Advertisements

Von der annuitätischen Fungibilität des hebeberechtigten WOZ-Wertes

AS: Die Wörter in der Überschrift sind echt.

Was muss ich da wieder in dem Fachblatt der hiesigen Intelligenzija, dem Westenseer, lesen?

Ja gut, sicher. Das sag ich mir auch immer. Das Doofe ist nur: Was macht man mit einer Säge? Man zersägt Jungfrauen. Woher soll ich aber bitte schön hier eine Jungfrau bekommen? Hier gibt es ja keine!

PS: Bevor es jemand schreibt: Ein Hinweis auf zersägte Schwiegermütter hilft genauso wenig, sowas hab ich auch nicht zur Hand.

Jaa, det Miljöh

Wer mich kennt, der weiß, dass ich seit Jahren schon auf der Suche bin nach dem perfekt gewachsenen Ast für die Mutter aller Zwillen. Jetzt, endlich, im vierten Jahrzehnt meines Lebens ist es so weit: An der Kirche im nächst größeren Ort hab ich entdeckt, was ich suchte: die Monsterzwille! So, und jetzt entschuldigt mich bitte, ich muss mit Manaus telefonieren, ich brauche dringend eine größere Lieferung Kautschuk.
¡Ola! … ¿Rodriguez Faszanatas? … ¿Cómo estás? … Sí … llamas … ah, Rodriguez, un momentito … Eine Frage hab ich noch: Wer kann mir erklären, warum Deckel von Zaziki- oder Crème-fraîche-Bechern nie vernünftig aufgehen, sondern immer total dämlich einreißen? Und beeilt Euch bitte mit der Antwort, die Leitung nach Brasilien ist teuer.

Ich bin es zufrieden: Endlich kann ich meine Kanonenkugeln schießen.