At night we swam the laughing sea

– ZOOOOM!

– What was that?

– That was your life, mate!

– Oh. That was quick!! Do I get another …?

– Sorry mate … no.

Advertisements

Gnomereien zum Frühstück

Mr. Kong: Sehr geehrte Damen und Herren von der Journaille, ich begrüße Sie unherzlich zur Pressekonferenz. Bevor Sie mir eine Frage stellen, bitte ich Sie, Ihren Namen und den der Zeitung zu nennen, bei der Sie angestellt sind. Fangen wir an bei … Ihnen da vorn!

Herr Bilwiss: Äh, Bilwiss, „Der tägliche Abdecker“. – Mr. Kong, stimmt es, dass Ihnen ein hohes öffentliches Amt zugeschustert werden soll?

Mr. Kong: Das ist eine Frage, die ich heute noch nicht zur Gänze beantworten kann. Wenn mir die Fakten vorliegen, werde ich mich erneut dazu äußern. Danke. Ja, das hübsche Fräulein in der hinteren Bank?

Mlle Cochon: Cochon, „Der oberknallharte Erforscher“. Mr. Kong, meine Redaktion ist im Besitz von Unterlagen, die das Gegenteil von dem beweisen, was Sie gerade gesagt haben.

Mr. Kong: Wie? Das Sie hübsch sind?

Mlle Cochon: Nein, dass Ihnen ein öffentliches Amt zugeschustert werden soll.

Mr. Kong: Sie haben Unterlagen, die das Gegenteil beweisen?

Mlle Cochon: Äh, nein, im Gegenteil. Sie beweisen das Gegenteil von Ihrer Leugnung.

Mr. Kong: Entschuldigen Sie, aber ich demontiere! Notieren Sie das bitte, ja, Sie auch, Sie Schmierfink in der ersten Reihe!

Herr Bilwiss: Wie bitte?

Mr. Kong: Sie haben mich doch gehört! Jetzt gucken Sie sich mal Ihr Reporternotizblöckchen an, überall sind Tintenkleckse drauf!

Herr Bilwiss: Das ist ja die Höhe! Und außerdem gelogen, ich schreibe doch mit einem rosa Buntstift, wie soll ich da klecksen?

Mlle Cochon: Ja, Herr Bilwiss, ich kann es sehen, Sie können den Block wieder runternehmen.

Herr Bilwiss: Aber schauen Sie doch, es sind wirklich keine Kleckse, ich habe nur rosa Schweinchen gemalt, Mlle Cochon!

Mr. Kong: Hallo? Was soll das eigentlich? Ich bin hier der Mittelpunkt, es geht um mich! Nur um mich und meinen Aufstieg zum Leiter des Außenmysteriums!

Herr Bilwiss: Ach, seien Sie doch ruhig! Wer möchte von Ihrem Unsinn schon lesen? Schauen Sie, Mlle Cochon, das Schweinchen macht „Oink! Oink!“

Mlle Cochon: Entschuldigen Sie bitte, aber ich möchte Ihr Schweinchen nicht sehen.

Mr. Kong: Hören Sie? Sie will Ihr Schweinchen nicht einmal sehen! Ich aber, ich bin hier der Supermax! Es geht allein um Top-Manager meines Schlags! Mlle Cochon, möchten Sie vielleicht mit mir essen gehen?

Mlle Cochon: Nur wenn wir in getrennten Lokalen essen.

Mr. Kong: Das kann ich einrichten.

Herr Bilwiss: Hallo? Und wer geht mit mir in getrennten Lokalen essen?

Mishishishi

Na? Schon immer ein Geschenk für jemanden gesucht, der einfach schon alles hat? Tja, gut, dass Ihr mich habt, denn ich weiß Rat. Schaut mal hier nach, und Ihr werdet in Zukunft ganz andere Probleme haben …

sag mal nesh, warum bist du eigentlich nicht auf sowas gekommen?

PS: Man kann sogar eigene Probleme einreichen.