Bildungsblog

Hand aufs Herz, wer weiß ohne Google oder ähnliche Hilfsmittel, was dieses Wort bedeutet:

Floccinaucinihilipilification

PS: Ich wusste es vorher nicht.

Advertisements

39 Gedanken zu “Bildungsblog

  1. Also bitte, das ist doch ganz einfach, das ist die Urangst davor an einem ganz ordinären Tag auf einem Flokati auszurutschen und durch eine gigantische Druckwelle (Ionensturm, Gammastrahlen, Zeitreisen) in ein Paralleluniversum geschleudert zu werden, wo alles was im blog geschieht real ist und das reale Leben nur Bloggerei.
    Geringschätzungen dieser Art sind mein Spezialgebiet!

      1. Zum Glück gehören WIR zu dem geringen Teil der bloggenden und wissenden! 😉

        allerdings weiß ich nicht, schreibt man das jetzt groß oder klein, bloggende und wissende…???

          1. ich werd nicht googeln, nein, nein, nein, das ist nicht meine art. *trotz* :>>

            dann halt ich´s lieber wie du und schreib trotzig alles klein…

          1. nein, weil man es dann als ellipse (= auslassung) verstehen kann; man ergänzt also „menschheit“ nach „bloggenden und wissenden“. aus jedem zusammenhang gerissen muss man „die Bloggenden und die Wissenden“ schreiben.

  2. Ich kann das nichtmal aussprechen!!
    Wo hast du denn das nu wieder ausgegraben?
    Wenn dir so langweilig ist, in Warder sind viele süsse Ferkel 😉
    Geh mich jetzt schlau lesen!

    Fröhliche Ostern!!!

    1. „kleine Haare“, die sich miteinander im Bauch einer Katze zu einem Knäule verbrüdern?
      Das dann nach ausgiebiger oraler Einnahme von grasartigen Pflanzen wieder ans Tageslicht tritt?

      Ich habe keine Ahnung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s