Schaffe, schaffe

Herr Bilwiss: Mr. Kong, was haben Sie denn da unterm Arm?

Mr. Kong: Eine Leiste, Herr, Bilwiss, ich war doch gerade im Bauhaus.

Herr Bilwiss: Im Bauhaus?

Mr. Kong: Ja, im Bauhaus, kennen Sie das etwa nicht?

Herr Bilwiss: Machen Sie etwa Schleichwerbung, Mr. Kong?

Mr. Kong: Nein, ich rede von Architektur, Sie Banause, kennen Sie nicht den Slogan „Form phallus function“, Sie mies-roher, groper Corbuse?

Herr Bilwiss: Haha! Corbuse? Was solln das sein?

Mr. Kong: Jemand, der Architektur ablehnt und in einem Erdloch haust – so wie Sie! Und wenn Sie nicht augenblicklich still sind, mein Herr, dann werde ich Sie wie eine Fliege zerquetschen müssen, wright!

Herr Bilwiss: Sach ja nix mehr.

Mr. Kong: Dafür grinsen Sie jetzt. Das ist auch nicht fein!

Herr Bilwiss: Mr. Kong, verzeihen Sie mir, aber ich denke, Sie sollten bei Ihrer Leiste bleiben.

Mr. Kong: Nun werden Sie mal nicht unverschämt, sonst petze ich bei Mlle Cochon; die ist ohnehin schlecht auf Sie zu sprechen.

Herr Bilwiss: Ist sie? Wieso?

Mr. Kong: Nun, sie soll mit ihren Leisten, äh, Leistungen unzufrieden sein.

Herr Bilwiss: Hat sie Ihnen das gesagt?

Mr. Kong: Nein, das habe ich in einer SMS auf Ihrem Handy gelesen, Sie lassen das ja überall ständig rumliegen.

Herr Bilwiss: Mr. Kong, noch ein Wort und ich fordere Sie zum Duell! Und zwar … am Kicker!

Mr. Kong: Bitte, da verlieren Sie doch sowieso immer …

Herr Bilwiss: Nicht, wenn ich Ihnen vorher mit Ihrer Leiste die Finger breche.

Mr. Kong: Ich troll mich ja schon … ist der heute vielleicht aggressiv …

Advertisements

21 Gedanken zu “Schaffe, schaffe

          1. Ach komm, das kleine 15-Pfund-Röllchen, das sieht ja gar keiner…
            Ich hatte ja keine Ahnung daß sich Masse ausserhalb eines schwarzen Lochs so verdichten kann!

          1. 🙂 ich kannte mal einen alten „ddr-brigadeleiter“, der hatte damals eine brille, deren bügel ab, und dafür ein einweckgummi dran war… damit ginge es. :>> 😉

          2. zum glück nur die bügel, jedoch könnte ich mir gute „haltbarkeit am kopf“ bei so einem modell auch ohne die ohren vorstellen..

            zur not hilft noch tackern … au! :>>

          3. willkommen im club, wie sieht das denn aus, wenn wir gepierst in den „körperwelten“ lande… näää, das muss jetzt auch nicht… 🙄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s