Nach einem ausführlichen Training meiner Mollusken rate ich zu dieser Lektüre

Ein Smiley ist ein Zeichen ohne Verbindlichkeit. Aber es ist kein leeres Zeichen, auch kein vollkommen beliebiges. Der Smiley ist zugleich ein Ikon, ein Signal, ein Symbol und ein Mythos. Ein Meta- oder ein Un-Zeichen, je nachdem. So etwas gelingt nicht alle Tage.

Ausführlich schreibt Georg Seeßlen über Smileys, ihre Geschichte und ihre Inhalte im Freitag.

Advertisements

131 Gedanken zu “Nach einem ausführlichen Training meiner Mollusken rate ich zu dieser Lektüre

    1. Ja, es ist nur verdammt schwer, ihnen einzutrichtern, in welche Richtung sie auf dem Fahrrad fahren sollen. :))

      Übrigens solltest Du Dich ranhalten: Ab Mai sollte man ja erst mal wieder keine Muscheln zu sich nehmen. 😉

          1. Wenn du so fragst… eben denke ich warum Miesmuscheln wohl so heißen? Für mich sehen die ganz gut aus! Wahrscheinlich ein Nickname aus der Kindergartenzeit, auch Muschelkinder können grausam sein.

          2. Der Kluge behauptet ja, Mies sei in diesem Fall die regionale Variante von Moos; ich vermute eher, dass die Miesmuscheln damit eine falsche Fährte legen wollen, damit die Leute eher Herzmuscheln zu sich nehmen. |-|

          3. nöönöö! der sprachgeber (eine cousine von linné, mütterlicherseits) hatte einen sprachfehler: heissen soll es eigentlich: kiesmuscheln, eben weil sie oftmals so einfach mal eben im kies umherlungern.

            das besondere ist aber an ihnen: es lässt sich mit den kiesmuscheln mies kuscheln, daher wurde der miese name dann doch beibehalten….

            … denke ich jetzt .. mal so…

          4. genau! und das kuschelmalheur folgt dann im mai auf dem fusse. dann wird es heissen:

            weil er nicht ihre schleppe trug,
            er kräftig auf die treppe schlug. :))

          5. also eine hochzeit hat immer wieder ein wunderbares pannenpotential….

            aber auch eine übermüdung ist nicht zu verachten, daher sende ich dir noch flink ein nächtliches ahoi!

            bis zum nächsten mal, lieber dotte, wenn es wieder heisst:

            „manche lieben den schmerz,
            und liegen im keller, gefesselt, bis märz.“ (piet gl.)

            :wave: jenne

          6. ich vermutete auch zuerst den reflektierenden wandspiegel, jedoch war alles irgendwie nicht synchron, was ich darin erblickte … hmmm… ich schob es auf den absinth 🙄

          7. vielleicht sind es ja einfach auch nur „doof-muscheln“, dass sie da nicht drauf kommen. das würde ja der muskelüberhang an sich schon erklären 🙂

          8. :)) die vermutung liegt nahe, bei sissi, da ist was dran! (also nicht bei sissi, sondern bei deiner vermutung :>> )

            zu sissis „dransein“ kann ich nichts deuten, ich lebte da noch nicht und wenn hatte ich für proportionen sicher noch kein gespür :roll:, bei ihrem double romy könnte ich das schon eher einschätzen (aus der ferne) 🙂 olala!

          9. Muscheln vermiesen…miese Muscheln…muse Miescheln…mischelige Musen…muselige Muschis…oder so ähnlich. :))

            Ich bin gespannt…vorhin hat sie mich nämlich auf die stille Treppe gesetzt, weil mir VERSEHENTLICH ein Smiley bei ihr drüben rausgeflutscht ist. :))

          10. TOTTE!!! Warum glaubst du mir NICHT??? Ich hatte mich mit Jenne unterhalten, so über dies und das und da ist er mir rausgeflutscht…wirklichwirklichinecht wahr! 😉

            Übrigens hat AAC wieder kommentiert, bei Jolie, einer Blogfreundin…ein FAST normaler Kommentar! 8|

          11. Ich lach mich Schrott…Kim Güntholl…:)):)):))…*tränen abwische*

            Der hat sogar mit ohne „Heiland“ unterschrieben, könnte in der Tat ein Fake sein.

          12. So! Jetzt mal Klartext!
            Alle auf die Stille Treppe und zwar zack zack!
            Keinen Ton von Euch!
            Jeder nur eine Treppe!

            *boah* Ihr könnt einen schon quälen…
            Seh ich wie ne Muschel aus? Und jetzt sagt nichts falsches…

          13. Du findest sie wo Du Taste um McMannheim gröhlen hörst und da wo alles mit Smileys vollgemüllt ist.

            Wenn sie so weitermachen werden sie noch Jahre dort bleiben.

          14. Und das bei den Temperaturen: Hier bricht gerade der Sommer aus, der Mitte Mai vermutlich wieder vorbei ist, und Du schreibst von Wärmflaschen … *g*

          15. eine steht sogar im gärtchen herum, und damit sie sich nicht langweilt, habe ich sie mit dem von fotos bekannten grünzeug bestückt 🙂

          16. nein, seufz. ich hätte meine oma polnischerseits fragen sollen, als ich dies noch konnte, aber da kannte ich dich ja noch nicht.

          17. vielleicht habe ich polnisches wahrsagerblut… :>> näää, habe ich nicht: 😉 sonst wäre das leben auch einwenig langweiliger, vielleicht, wenn man alles schon wüsste, würde man dann nicht nur noch „abarbeiten“ ?!

            liebe abendgrüsse, du liebe muffine du!

          18. Schade, dann hätte ich Dich sofort konsultiert! hehehe

            Stimmt auch wieder. Will ich dann nicht – ein langweiliges Leben.

            Danke und zurück!

          19. ich hoffte schon, die eierlegende wollmilchdings wäre nun endlich domestiziert. ich hab auf euch und die gesunde meeresbrise gebaut! :>>

          20. Gerade dank gesunder Meeresbrise können wir auf solche Experimente ja verzichten, so was kann man besser in Baden-Württemberg machen. :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s