Tottes schnelle Hilfe für den Urlaub (3)

Leicht zu merken und wichtig für Reisen in die USA:

Holz und Raps sind keine Four-Letter-Words!

Advertisements

173 Gedanken zu “Tottes schnelle Hilfe für den Urlaub (3)

          1. Stimmt, an die hatte ich zur Abwechslung ewig nicht gedacht. Ich glaub fast, die gibt es wirklich nicht mehr, oder? Im Gegensatz zu den Weingummitalern.

          2. Natürlich nicht, weil die nicht in Coloradotüten drin sind. Und ehrlich gesagt kann ich mich nicht mal sicher daran erinnern, dass die damals da drin waren, aber ich hab als Kind auch nur selten Colorado gefuttert.

          3. Das finde ich unfair. Vielleicht kaufen manche die Tüten ja NUR, weil sie auf Teufelchen hoffen und die Enttäuschung ist dann riesengroß!

            so, verdammte scheiße, jetzt kauf ich noch colorados … für unterwegs. :>

          4. Wenn man es aber nicht weiß und vorher schon Tüten mit Teufelchen hatte, dann kann das unter Umständen schon zu Enttäuschungen führen.

            was ist das überhaupt für ein bescheuertes thema?

          5. Ja, lecker. Aber ich mag lieber das Gummigedönse in den Tüten und diese kleinen Teile aus Weichgummi mit diesen Perlchen drauf, die kann ich nicht leiden. Schaumerdbeeren übrigens auch nicht.

          6. *lachs in die pfanne schmeiße, beidseitig schön anbrate, jede menge gewürze draufknalle,wie steakgewürz,paprika,pfeffer,fischgewürz,grillgewürz…ferigen lachs auf teller lege und dir hinstelle*

          7. Ach was…hast doch nen menschlichen Magen.

            Apropo Katze, wir haben mal zugesehen, wie eine Katze eine Maus aufgefressen hat.Mit samt Kopf,Zähnchen,Schwanz…alles außer den Magen der Maus, das kleine Beutelchen blieb liegen.

          8. Der passt doch gar nicht in meinen schlanken, sehnigen Körper. Willst du mich umbringen?!?!

            Ja, ich weiß. Die Katzen meiner Freundin lassen den auch immer übrig.
            Mein erster Kater hat mal eine kleine Fledermaus gefangen (ich mag ja Fledermäuse 🙂 ) und hat sie mir vor die Tür gelegt. Hab ich sie fein säuberlich untersucht, die spitzen Zähnchen, die Flügel mit den hauchzarten Häuten, schöne Tiere. Ich hab sie noch 2 – 3 Tage im Kühlschrank aufgehoben. Keine Ahnung, wie ich jetzt darauf komme.

          9. … ja genau, zwei zwangsjacken, eine altrosa, die andere ist egal … bitte möglichst schnell, die zwei wollen heute und morgen türmen …

          10. Wegen der Zugfahrt. Sind wir auch auf dem richtigen Gleis, steigen wir auch nicht im falschen Zug ein? Wo ist unser Waggon? Mit Sack und Pack und Kind und Kegel, alles das Treppchen hoch hieven, dass keiner in den Spalt fällt….erst wenn ich im Abteil sitze, atme ich auf. 😉

          11. Meine Güte!!! :))

            Du musst keine Panik haben, alles wird gutgehen, glaub mir und du und deine Kleinen werdet eine Menge Spaß in Frankfurt haben. 😉

          12. Ich auch, deswegen die Panik. Ich bin früher so oft Zug gefahren, alleine, manchmal auch geflogen, von Frankfurt nach Berlin(hatte ja 16 Jahre in Frankfurt verbracht), aber immer diese Panik, immer wieder. Aber nur bei Zugfahrten und Flügen.

          13. Ich bin einmal nach Düsseldorf, alleine. Das hab ich ja auch noch prima geschafft. Dann musste ich aber weiter nach Oberbilk (ein Stadtteil von D`dorf), bin ich nie angekommen. Verlaufen auf dem D`dorfer Bahnhof. Soviel dazu.

          14. Oh je. :))

            Ich habe es immer irgendwie geschafft, richtig anzukommen. Oftmals habe ich die Verbindung nicht bekommen, das war ätzend, wenn man dann 2 Stunden auf dem Bahnhof verweilen muss. 😉

          15. …piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiip………………………………..
            ……………………………………….
            ……………………………………………..
            ………………………………………………..
            pieps
            ………………………………………………..
            ………………………………………..
            …………………………………..MÖÖÖP Du bist direkt neben mir:))

          16. *an der person neben mir herumtaste* HA, das bist gar nicht DU, das ist Passepartout! Das Schwein hat wieder seine Strickliesel an einer Stelle, wo sie nicht hingehört!

      1. Japanisch 日本語 (nihongo) als Wort sind nur 3 Zeichen. Raps und Holz nicht länger, eher kürzer. Gesprochen hören sie sich jedoch fast wie Sätze an… 😉
        Somit vielleicht Max-3-Zeichen-Wörter aber keine Four-Letter-Words.

          1. Isch abe gar keine Ahung!
            Doch wenn der Fugo bitter schmeckt, kann man dann noch reden?!? *lol* Wohl eher spucken oder schlimmer, gar nix mehr… *panik*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s