Tottes schnelle Hilfe für den Urlaub (4)

Wer die letzten Folgen schon verwirrend fand, sollte sich jetzt richtig konzentrieren, sonst wird es schwierig, den heutigen Unterschied zu erkennen. Es geht um ein Blümlein und so ein griechisches Gebilde aus Schafskäse.

Ähneln sich wie ein Ei dem andern: Akelei und Akropolis.
Der Unterschied liegt im Detail: Der Akropolis fehlt das Rhizom.

Advertisements

71 Gedanken zu “Tottes schnelle Hilfe für den Urlaub (4)

          1. Probier doch mal, wenn Du jetzt wegfährst. Lass einfach ein Stück Käse liegen. :))

            ich hab seit gestern ein leckeres stück camembert draußen liegen, der ist heute abend reif – schmatz!

          2. Mach mal, meine Mutter hat mal eine Tasse Kaffee stehen lassen, bevor wir für zwei Wochen nach Holland sind. Seitdem weiß ich, dass Kaffee schimmeln kann. :))

            baguette hab ich nicht, wein schon, brauchte ich ja für die oberleckere soße

          3. Vergessene Kaffeefilter schimmeln auch, ein Grund mehr, Instant zu trinken. :))

            rotwein? ich trinke selten rotwein, lieber weissen, schön trocken. riesling mag ich gerne.

          4. Ja gut, beim Filter hast Du aber das nasse Papier. Es kann aber auch Kaffee als solcher schimmeln.

            trockener weißer ist mir meist zu sauer und lieblichen wein vertrage ich mit sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr wenigen ausnahmen gar nicht

          5. Aha, dicke grüne Schicht auf dem Kaffee gewesen, was?

            weiß – oder grauburgunder hat wenig säure, probier das mal. liebliche weine sind einfach nur igittigitt.

          6. Es wuchs etwas aus der Tasse heraus, wenn Du das meinst, ja.

            wozu soll ich das probieren, wenn mir rote sehr gut schmecken? weiße brauch ich nur zum kochen

          7. Ich erinnere an dieser Stelle ungerne an die „Schimmelwochen“ eines bestimmten Bloggers, aber es fällt mir gerade ein.

            ist ja gut, ich will dich zu nix überreden, es war nur ein tipp. 😉

      1. Ah, Silberfischchen, dann muß ich hier richtig sein in Tottes Blog! Ich habe hier ein Einschreiben für Sie

        Sehr geehrter Herr Totte,

        Sie wurden als Bewährungshelfer für das Fräulein Lilith abgestellt. Sobald die Verurteilte aus ihrer einwöchigen Verbannung zurückkehrt hat sie sich eine Woche lang täglich bei Ihnen einzufinden, wo es Ihre Aufgabe sein wird auf die Einhaltung der folgenden Bewährungsauflagen zu achten:

        -Mindestens ein, besser zehn Blogeinträge täglich während der Bewährungszeit!
        -Schamlos zur Schau gestellte Blog-, LipGloss- und Schuhkaufsucht!

        Gezeichnet

        der ehrenwerte Richter CC

        Das Schreiben gilt hiermit als zugestellt!

          1. Minima non curat praetor! Das ist dann deine Sache, eine Strafe zu ersinnen ebenfalls. Ich, iudex a quo, bestimme hiermit ex officio daß du, Totte, in vollem Maße für die Einhaltung und Durchsetzung der Bewährungspflichten zuständig bist.
            Sollte ein Addendum nötig sein entscheidest du darüber was es sei und bist ermächtigt mit allen legalen und illegalen Mitteln die Durchführung einzuleiten und durchzusetzen.

            Einspruch und Berufung sind nicht möglich, der Richterspruch ist hiermit gültig. Das Gericht zieht sich zum Gabelfrühstück zurück.

          2. vielleicht geht sie ja wenigstens mal zu MacStarbucks, anstatt ihre Zeit mit Instantcoffax und Nescafix zu verplempern. Womöglich schafft sie es irgendwann sogar nach Handbrewed Castle?

  1. Ich glaube du hast dich hier selbst ganz schön vertan, lieber Totte! Das linke ist die Akropolis, die hab ich nämlich selbst schon gesehen, und das rechte ist eine Takelage (was du als alter Seebär eigentlich wissen solltest!)

    1. Dazu muss ich sagen, dass ich die Bildunterschriften nicht selbst gesetzt habe. Das wäre mir viel zu heikel angesichts der großen Ähnlichkeit. Wenn überhaupt hat sich also das Witte Schülerlexikon vertan. :))

      takelage steht da gar nicht drin, was ist das bloß? hör auf, mich zu verwirren! :>

          1. Also komm, Schneewitte konnte ja nicht mal nen Fliegenpilzapfel erkennen. Die hätte auch in einen norwegischen Blauling gebissen, wenn man ihn ihr hingehalten hätte. Oder in eine Takelage…

          2. Dafür spricht Schneewitte umso mehr 🙄 Kein Wunder daß die Zwerge unter Tage arbeiten! Hach war das schön als sie in diesen Apfel gebissen hatte und endlich mal die Klappe hielt! Also bei solchen Kindern MUSS man doch zur bösen Stiefmutter werden!

          1. Eine einfache Vinaigrette nimmt nun wirklich nicht mehr Zeit in Anspruch als das Öffnen und Zubereiten einer Knorr Salatkrönung – und außerdem schmeckt sie besser als dieser Fertig-vor-fix-Krams.

          2. Das, was Du Würze nennst, sind vermutlich Geschmacksverstärker. Ge-würze kann man auch in eine eigene Vinaigrette schmeißen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s