Pures Vergnügen

Neulich – übrigens nicht auf dem Klo, um diesen urtümlichen Aberglauben endlich aus der Welt zu befördern – war mein beinah verschollen geglaubter Erfindergeist wieder mal geweckt. Ich wollte der Menschheit einen Apparatus hinterlassen, an den man noch in 1000 bis 2500 Jahren denken sollte. Jedem, der den aktuellen Elektronikmarkt kennt, muss klar sein, so ein Parforceritt durch die Patente gelingt nur mit einem total sinnlosen Gerät, das nichts produziert und auch sonst keinen Nutzen hat. Hauptsache, es verballert ordentlich Strom, dann wird man wenigstens durch die Stromrechnung an das gute Stück erinnert.

In dieser Evolution der Maschinentechnik ist mir nun eben dieser Quantensprung gelungen! Ich habe eine Maschine entwickelt, die für nichts anderes da ist als für sich selbst. Den Menschen benötigt sie allein zur Bedienung.

Leider ist die Bedienung etwas kompliziert, der erste Teil des Handbuchs erinnert an das aktuelle Verzeichnis der Tokyoter Telefonanschlüsse. Über die anderen fünf Bände werfe ich lieber das Mäntelchen des Schweigens. Aufgrund dieser verzwickten Komplexität ist bis heute nur ein einziger Mensch in der Lage, die LDK 1+ korrekt zu bedienen: Haukes Klon.

Ja, Ihr lest richtig, der aufgrund verschiedener Experimente etwas in Mitleidenschaft gezogene Hauke – Friede seiner Asche, sofern die noch existieren sollte – ist wiederauferstanden. Gut, die Versuchsreihen haben mehrere Tonnen Biohazardmüll verursacht, bis mir ein Klon geglückt ist, der nicht nur sitzen, sondern sogar mit den Armen wackeln und die Hände bewegen konnte. Ich war darüberhinaus so frei, Hauke ein wenig zu verschlimmbessern: Ich habe etliche Gensequenzen von mir in Haukes DNA eingebaut, denn erst meine famosen und weitbekannten Originalzauberfinger©®™ versetzen ihn überhaupt in die Lage, die Maschine artgerecht zu bedienen.

und wenn hauke keinen massiven fehler an der maschine macht, wird er demnächst vielleicht wieder mehr zu tun haben.

Hauke an der LDK 1+. Wenn er sie richtig bedient, explodiert sie regelrecht
unter seinen Händen. Sie fängt an zu stampfen, sich beinahe zu winden
und entlädt sich schließlich in einem furiosen kreischenden Dampfschwall.

Advertisements

143 Gedanken zu “Pures Vergnügen

    1. Nein, nein, er hat eine lizensierte Kopie davon. Die Originale bleiben im Stammsitz bei mir. 🙂
      Du bist übrigens die Erste, die sich erkundigt, ob Hauke gemietet werden kann. :))

      1. Das bedeutet sicher, dass ICH ihn auch zum Sonderpreis mieten kann :>>
        Schreibe dann auch einen Erfahrungsbericht (zu seinen Gunsten), der sicherlich noch mehr Interessenten auf den Plan ruft 😀

        1. Mist, ich hab mich mit der Nachfrage verplappert. :>
          Meinst Du? Wenn der Bericht positiv ausfällt, wirst Du ihn kaum mit jemand anderem teilen wollen. Sollte er unwahrscheinlicherweise negativ klingen, würden andere Interessenten eher Abstand nehmen wollen. :))

          1. Ich werde mir jetzt mal beim Laufen darüber Gedanken machen.
            Ist er eigentlich sportlich? Ich meine so wegen der Ausdauer :>>

          2. Aha, Weibertratsch? Da müsste man mal Mäuschen spielen. ;D
            Es ist sehr löblich, so reinlich zu sein; Hauke scheint ja ebenfalls einen Putzfimmel entwickelt zu haben, seit er Liliths Fenster reinigen sollte. :))

          3. Viele Mäuschen würden sich dann schnell in bissige Ratten oder feige Hasen verwandeln 😀
            Putzfimmel? Wie kann man(n) an Putzen denken, wenn ich vom Duschen spreche?

          4. Meinst Du? Das klingt ja immer interessanter! :))
            Frag mal 007, Liliths Mann, der kann Dir Geschichten über Mikrofasergesichtstücher und saubere Duschen erzählen … uiuiui *mit der Hand wedel* :)) :)) :))

          5. Hast Du denn auch so ein Tuch? Oder soll er das von Lilith mitbringen? hat sie das überhaupt noch? Übrigens: Wie soll er das live bei Dir vormachen, wenn Du unterwegs bist? Hast Du eine Dusche auf Rädern? :))
            (Verlauf Dich nicht, am Ende versäumst Du einen Termin 😉 )

          1. Zugegeben, ein Riesenmanko. Wird aber durch die Freude wettgemacht, die ich empfinde, ihm beim Ablecken zuzusehen.
            Besonders bei Minusgraden übrigens.

          2. Nein, wär ja schade um deine angenehme Stimme. Leg sie mal einfach flach in den Mund und dann laut schreien. Das funzt!

            hab ich gerade gemacht. leider sind die kampfgeräusche just in diesem moment verstummt. herrlich! :DD

          3. Ich glaube aber, dass es mit ohne Zunge noch etwas anders ist, als wenn man sie nur flach macht. Was sollen außerdem die Nachbarn denken? Am Ende nötigen die mich hier, dass ich ausziehen soll. ;D

            hat sich der ritter so erschreckt, dass er den ton abgedreht hat? oder war es zufällig? :))

          4. Wusstest du eigentlich schon, dass dies ein versaupornter Blog ist? Hier darf man alles denken und noch viel besser: alles sagen. ALLES! Und das ist das schöne hier. Ausserdem kann der Blogeigentümer eh nix dagegen tun. :>>

          5. Ja ja, das war mir bekannt!
            Allein diese versauten Pornotitel vieler Beiträge. Ständig ist die Rede von irgendwelchen Fesselspielchen, Höhepunkten oder Vergnügen mit Cyberkreationen.
            Ich versuche meine keuschen und jungFREUlichen Öhrchen und Äuglein zu schützen und tippe deshalb mit Ohrenschützer und Sonnenbrille.
            Je nachdem, müssen es auch teilweise Handschuhe sein, damit ich mir die Finger nicht verbrenne. Aber die Skihandschuhe sind so unpraktisch, da kann man mich nicht mehr so gut lesen.
            :))

          6. Fesselspielchen, Höhepunkten oder Vergnügen mit Cyberkreationen

            :))

            penguins in bondage ist übrigens ein lied. und die finger wirst du dir hier bestimmt nicht verbrennen. 😉

          7. Hier im Kommentar ist das ein bisschen umständlich, weil die dazu notwendigen Befehle natürlich gleich wieder umgewandelt werden; ich werde Dir das mal auf anderem Wege übermitteln.

          8. Jap, gewürfelte Tomaten, Zwiebel, Feta, ein paar Kräuter und etwas Olivenöl drauf und fertig ist die Schale. Okay, in den Ofen sollte sie vorm Essen noch. :))
            Lauchgemüse? Wie gemacht?

          9. Ich blogge ja immer nackt, seit damals, als Totte die internationalen Nacktbloggerwochen veranstaltet hat. Das hat mir dann sooo gut gefallen und da bin ich dann einfach bei geblieben. „Och, Lilith“, hab ich gedacht „wozu anziehen … hängst ja eh den ganzen Tag vor`m Lappy …“ :))

          10. Ich esse schon fast zu Mittag :))

            Verhandeln wäre:
            Totte: Jaara, dir mache ich einen Sonderpreis. Du müsstest weniger zahlen, da du die Erste bist.
            Jaara: Totte, ich verhandel nicht. Schieb Hauke rüber oder et gibt wat auffe Zwölf.
            :>>

          11. Wieso das? Zu unruhiger Schlaf? Vollmond ist doch erst wieder Anfang November. ;D

            Okay, okay. Dann erkundige ich mich mal, was Du bieten möchtest für diesen Eins-a-Hauke. :>>

          12. Ich sollte erwähnen, dass der Klon gewisse Sprechprobleme hat. :))
            Nebenbei: Falls Du übrigens Zucker im Kaffee haben möchtest, dann guck Dir mal meinen neuen Eintrag an.

          13. Trifft sich gut- dein neuer Beitrag, zu dem ich nun flitze- denn ich habe mir nach einem schon stressigen Morgen nun einen Kaffee geholt und werde nebenbei die Zauberkiste zu ende bezaubern 😉

          14. Krieg nicht, aber man kann ja auch mit anderen Dingen schießen. Mit Wasserpistolen zum Beispiel. Obwohl die natürlich eher spritzen als schießen …

          15. Was willst du denn mit einem geklonten Typen mit Tottes Gedankenfetzen in seiner DNA, der eine Maschine bedienen kann die zu nichts nütze ist, außer vielleicht Hummer zu knacken? Und Hummerhände vielleicht?

          16. Vielleicht ist er aber auch ein schlimmer Finger! Stell dir vor, da steckt was von Totte drin, und womöglich hat der sich noch Unterstützung von Hyhnerbain geholt…

          17. Je schlimmer, desto besser. Meine Devise. Was soll ich mit braven Fingern, kannst du mir das mal sagen? Und wenn ein Stück Totte drin steckt … also in den Fingern, nicht dass du was Falsches denkst (und das würdest du, wenn ich nicht darauf hingewiesen hätte!!!), umso besser. Dann hätte ich endlich mal ein vernünftiges Handmodel für meine Lackieraktionen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s