Ende Gelände

Es ist bemerkenswert, dass wir gerade von dem Menschen, den wir lieben, am mindesten aussagen können, wie er sei.

Max Frisch

Advertisements

89 Gedanken zu “Ende Gelände

  1. Weil wir ihn aber auch nur mit dem Herzen wahrnehmen und nicht mit dem Verstand…erst wenn die erste Verliebtheit nachlässt…schaltet sich unser Hirnkastl wieder ein und erkennt manchmal recht unschöne Dinge…manchmal aber auch, dass sich unser Herz jemand ganz besonderen ausgesucht hat…:yes:

          1. Wie oft soll ich Dir eigentlich schreiben, dass ich wirklich sehr gern aus diesem Kelch trinken möchte? Ich hab einen relativ stabilen Magen. Glaub es mir einfach.

          2. ich duck mich gleich im Voraus für das, was jetzt kommt, aber meine Süße, wer hat dir denn in den letzten Tagen so dermaßen die Eigenwahrnehmung verschoben?….schick ihn her, ich prügle ihn tot!!!….

          3. pssst…ich bin doch in geheimer Mission hier, um zu ergründen, ausserdem sind alle verdächtig!!!….also….hast du ein Alibi für die Tatzeit???

            Ähhhmmmm…..Jaaaara….wann ist das passiert????

          4. Ich glaube eher, da ist ein ganzes Menu für zwei von der Karte geflogen. Aber bitte sehr, dann nehm ich eben einmal die Ente süß-sauer.

          5. ok….sonst muss ich eh immer allein zum Chinesen….aber ich nehme…shit….was nehm ich….ich kann mich beim asiatischen Essen nie entscheiden… das liegt sicher an den Drehtischen…..denn die animieren mich immer dazu alles zu bestellen und dann der Reihe nach durchzukosten….

          6. Das ist natürlich das Gericht. Und dazu empfehle ich eine zweimal frittierte Frühlingsrolle. Dann wird die erst richtig knsuprig. Oder doch lieber kalte Frühlingsrollen mit Minzblättchen?

          7. Hast Du die mit Minzblättern mal probiert? Gibt es oft in Frankreich und können sehr lecker sein. können aber auch sehr doof sein, denn wenn die füllung mist ist, schmeckt man ALLES, weil das fehlende fett nichts mehr übertönen kann :))
            Oh, da kommt schon die Pekingsuppe.

          8. Ich habe in Frankreich wohl vergessen die zu probieren…und so schnell werde ich da wohl auch nicht mehr hinkommen….schade….aber ich war generell vom Essen der Franzosen nur minder begeistert….

            *freu*….die Chinesen verstehen es einfach Suppe heiß zu servieren….*pust*

          9. Tz, eine Affenschande. In Frankreich und dann nie beim Vietnamesen? Dann hast Du da vermutlich auch nicht arabisch gegessen? Und das französische Essen hat Dir auch nicht gefallen? Sag mal, bist Du Dir sicher, dass Du wirklich in Frankreich warst? :))
            Wo genau warst Du denn?

            Das stimmt, ich streu mir noch ein wenig frischen Schnittlauch drauf. *krümel*

          10. eine Woche Paris und eine Woche Normandie…..beides in der Schulzeit…zweiteres bei einer Gastfamilie..die uns mit minderwertigem Kram abspeiste….:(

            oh ja…reich mir bitte auch etwas davon….merci beaucoup…oh verzeih…wir sind ja gar nicht beim Franzosen….möchtest du auch ein paar Hummerchips zwischendurch….die kribbeln so schön, wenn sie sich festsaugen……

          11. Ach du Schreck, nee, das klingt nix gut. Fahr mal im Winter nach Südfrankreich. Und zwar nicht nur Nîmes und Arles, sondern in die kleinen Käffer. Einer meiner Dauergeheimtipps ist Aigues-Mortes. Da ist es gerade im Winter klimatisch sehr angenehm, totaaaaal günstig und lecker kochen können die da. *Fingerspitzen küss*

            Du meinst Kroepoek? Das macht doch viel zu satt. Schau mal hier das zweimal gebratene Tofu mit Gemüse – ein Gedicht!

          12. das war auch gar nix gut….neinneinneinnein….eigentlich hatte ich ja vor, dieses Land in Zukunft zu meiden…auch wenn es sicher viel zu bieten hat…..

            Ja das meinte ich….aber allein das „Bremseln“ ist so genial…der Geschmack lässt eh zu Wünschen übrig….und das „Hummerfett“…sättigt ungemein….hmmm….doppelt gebratener Tofu….sehr lecker….*dir von meiner Fastenspeise reiche*

          13. Das ist eine Todsünde! Jeder Mensch sollte einmal in Südfrankreich gewesen sein. :))

            Jap, das passt immer in meine Schale. Möchtest Du vielleicht ein paar Curryecken?

          14. na Gott sei Dank bin ich nicht gläubig…..

            schön…ja ich probiere….weil die kenn ich noch nicht….versuch mal das Wok-Gemüse mit Tofu in scharfer Tai-Currysauce..ich hoffe doch du magst scharf….

          15. sie hat dich einen scharfen Bock genannt…das find ich jetzt aber schon ein wenig unhöflich…. :))

            ich liebe scharfes Essen…..wie wärs mit knusprigen Hühnerstreifen in süß-scharfer Sauce?

          16. Nein, sie HATTE einen scharfen Schafbock. Der hatte sogar Kinder jaha! für die ICH alimente zahlen sollte! das muss man sich mal vorstellen!

            Gern, wie sind die Hühnerstreifen zubereitet? Frittiert? Zweimal gebraten? Schau mal hier: Rindfleisch mit schwarzen Bohnen … *Wasser im Mund zusammenlauf*

          17. Das mag ich mir gar nicht vorstellen…wie bist du aus der Geschichte rausgekommen?

            zweimal gebraten……mhmmm….lecker….probier mal vom Gebratenen Eierreis mit Huhn und Pilzen in Chililimettensaft…ich sag dir…köstlich….wir müssen uns jetzt öfter zum Essen treffen…mein Abendessen steht immer noch fast unberührt vor mir…weils mit diesem Futter hier nicht konkurieren kann…:))…das tut meiner Figur sehr gut….lach…

          18. Ich hab mich geweigert, bis DocTotte und Kinder krank wurden und eingeschläfert werden mussten.

            Mmmh, was sind das für Pilze? Mu-Err? Hier ist noch etwas Schweinefleisch in Hoisinsoße. Schon probiert?

            frechheit! ich hab vorher gegessen und leide hinterher!

          19. Na dann hat sich das Problem ja von selbst gelöst…Glück gehabt….

            Jepp…Mu-Err….mille grazie….hier noch ein knuspriges Kartoffelnest gefüllt mit Hühnerfleisch und Tomaten….

            tja…in Zukunft weißt du, wie´s läuft, Schinken, Brot, Tomaten, Gurke und Aufstrich liegen immer noch unberührt vor mir…nur das Geselchte musste aufgrund des Ablaufdatums dran glauben….;)

          20. Sozusagen, dafür scheine ich fast ein Talent zu haben. Vielleicht ziehe ich deswegen so viele Probleme an …

            Oh, das klingt besonders lecker. Schon die gedämpften Wantan probiert?

            dann müssen wir aber früher damit anfangen, so lange kann ich mit dem essen nicht warten, sonst fall ich vom winterspeck!

          21. du ziehst Probleme an?….

            nein….noch nicht….hmmm…..ich denke…du solltest mal das Rindfleisch nach Sezchuanart (scharf) probieren…mit Jasminreis…..jedesmal wenn ich das lese muss ich an Brecht denken….

            gut, dann treffen wir uns das nächste Mal früher

          22. Muss wohl, und das werden auch mehr, je mehr man schon hat.

            Puh, ich glaube, ich muss langsam zu dem überbackenen und flambierten Eis übergehen.

            bon

          23. naja…das ist wie bei Wasser…Wasser zieht auch Wasser an….und Probleme lassen sich nur in genügend alkoholischen Getränken lösen…wenn auch nicht auf Dauer….:))

            und ich nehme die gebackenen Früchte mit Honig und wir teilen brüderlich…weil für flambiertes Eis könnt ich sterben…..yum yum delicious…..

            tres bien

          24. Mit alkoholischen Getränken auf Dauer? Oha, aktuell zeigt eine Bekannte meiner Schwester mal wieder, dass man selbst den Punkt nicht sieht, an dem man sich die Birne endgültig zerschießt. Was kaputt ist, ist kaputt.

          25. jepp…ist ein ausgeprägtes Schluckproblem….deshalb wollte ich ja auch in die Parallelwelt..um nachzusehen, ob ich dieses Problem dort auch habe…

          26. Ich hab mir ja in Casablanca so eine Vorrichtung in den Hals einbauen lassen, die Alkohol neutralisiert, damit ich nie betrunken werde. Vielleicht können die Ärzte auch was für Dich machen? Obwohl die OP damals wirklich lang gedauert hat … 900 Stunden … *mit der Hand wedel*

          27. Darf ich, darf ich? Ich hab schon mal gesehen, wie ein Luftröhrenschnitt gemacht wird, und ich hab sogar einen Kugelschreiber hier, der ist fast steril. *Staub von Kuli wisch*

          28. ich hab vollstes Vertrauen in deine Fähigkeiten…bitte,…stich zu…aber mach meine Kinder nicth zu Waisen…denn sonst komm ich wieder…auf welche furchterregende Art und Weise auch immer…..:>

          29. Stechen? Da schneidet man und zieht dann die Haut vom Knorpel! Ich hab während des Studiums mal eine interessante Arbeit über Wiedergänger gelesen. Schon in der Frühzeit haben die Leute manchem Oheim den Kopp abgesäbelt und zwischen den Beinen bestattet, offenbar damit der nicht wieder aus dem Grabhügel steigt. :))

          30. du musst doch erst mal reinstechen….machst du das nicht wie mit der Schere, wenn du einen Ring ausschneiden willst….erstmal ein großes fettes Loch in die Mitte bohren…dann den Radius nach aussen schneiden und erst dann geht´s richtig los….teilweise verständlich, diese Bestattungen :))

          31. Ich habe eine Schere…und bin unter anderem Schneiderin….:yes:….

            es handelte sich mehr um die Gefahr dem Drang nachzugeben, den Egon zu erwähnen….

          32. ach mein Schätzchen….wie hast du denn das wieder angestellt?….was hast du schon wieder zu dir gesagt…du weißt doch, dass du deine direkte Art selbst nicht verträgst….:))

            ok….ich mag deine Zehen sehr…aber lieber an dir….*grins*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s