Scharade, das Ergebnis

Leute, ich geh am Stock!

Das war oberwitzig, aber ähnlich anstrengend wie Mau-Mau – wenn auch viel, viel, viel schneller!

Scharade wird es garantiert noch einmal hier geben, aber vielleicht nehme ich dann keine Filme, sondern Buchtitel wie „Das Sein und das Nichts. Versuch einer phänomenologischen Ontologie“ oder „Eristische Dialektik“ oder ganz was anderes.

Das hat wirklich Spaß gemacht! 😀

Gewinnerspiegel
CaptainCook/Toepferschnecke 2
Theobromina 1½
Jeromina/Koch/Lilith/Taste 1

Advertisements

67 Gedanken zu “Scharade, das Ergebnis

  1. Gib‘ mir wenigstens 1 1/2, ich hab‘ zweimal nur sooo knapp verpasst! ;D

    Hat Riesenspaß gemacht, und ich hab‘ vorhin auch gedacht, mit Büchern ginge das bestimmt auch super. Da freu‘ ich mich schon mal drauf! Danke für’s Vorbereiten und so. Haste gut gemacht. 😀

          1. Kriegste! Sag‘ mir Bescheid, wann das mit den Büchern losgeht. Ich schreibe dann eben noch den Wälzer „Der systematische Limbomat“! :))

            (Aber jetzt geh‘ ich in die Heia…)

          2. Hey, exponentiell exkrementiell, das war meins! Da hat sich Taste wohl bedient… na warte, wenn ich die nach ihrer Pause erwische, dann fällt exkrementiell aus wegen exponentieller Popokirmes!

  2. Auch von mir vielen Dank.
    Hat wirklich Spaß gebracht. Stell ich mir aber bei Büchern noch viel schwerer vor. Leider konnte ich nicht bis zum Schluss mitmachen.
    Ich hätte aber auch nicht gedacht, dass ich soooo um die Ecke denken muss. Da nützte es auch nichts, dass ich Videothekarin bin 🙂
    Gute Nacht und liebe Grüße
    Ute

    1. Das kriegen wir schon irgendwie hin. 🙂
      Ja, Montagsmaler hatte ich vor Ewigkeiten schon mal überlegt, bevor ich vor ein paar Monaten auf die Idee mit der Scharade kam.
      Das Blöde bei den Montagsmaler ist aber, dass ich im Prinzip Dutzende Grafiken vorbereiten müsste, weil ich keine Lust auf Live-TV-Experimente habe. :))

        1. Ja, ich such mir schon mal ein paar passende Buchtitel raus. Einen hab ich gerade wieder entdeckt: Prinzhorns Bildnerei der Geisteskranken. Mist! Jetzt hab ich’s ja verraten! :>

  3. Mh… irgendwann wollte ich und nen Freund mal das Buch „The Art of Shit“ herausbringen… sollte es soweit sein, bitte ich ebenfalls um einen Scharadetermin *fg*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s