Mac si durch ir geilicheit mîniu leit wenden?

Lange schon, das wissen die klugen Leser meines Blogs so gut wie ich, schwelt zwischen den Gemeinden der Faunatiker und der Floristey der Streit um die Existenz einer den Pflanzen innewohnenden Seele. Heute möchte ich die ergänzende Frage dazu aufwerfen, ob Pflanzen auch eines Gefühlslebens fähig sein könnten.

Freut sich also eine Ulme über die ersten wärmenden Sonnenstrahlen im Frühling?
Wird das Gänseblümchen grün vor Neid, weil die Nachbarin viel besser aussieht?
Verspürt eine Apfelblüte Lust, wenn sie von einer Biene bestäubt wird?

Zeichen der moralischen Verworfenheit: Die Hinweise sind nicht zu leugnen – hier hat noch vor wenigen Monaten eine mehrtägige Orgie biblischen Ausmaßes stattgefunden. Um solche Sauereien in Zukunft zu verhindern, habe ich die „Vereinigung wider die botanische Pornografie in unseren schönen deutschen Gärten“ ins Leben gerufen.

Advertisements

184 Gedanken zu “Mac si durch ir geilicheit mîniu leit wenden?

          1. … das is voll toll, wie du mich hier immer verunsichern kannst … :)) was das denn ??? Braeburn ???
            so: und die Antwort auf die 1-Seiten Apfel-Frage steht noch aus :)) oder ist Braeburn = 1-Seiten-Apfel? *bedeppertguck*

          2. und überhaupt ist mir die Überschrift schon völlig unverständlich … „Mag Sie durch ihr Geilheit was ??? “ … wassen das fürn Dialekt … ok … dann schlaf erst mal drüber … vielleicht fällt’s dir ein des nachtens :DD

          3. nee, nee, nee … wie einem hier der Schlaf geraubt wird … jut … dann google ich eben mal … aha … ein Ort in Neuseeland, woher Äppel kommen … was hat das aber nun mit der Seite-1 zu tun ??? … is nu Wurscht oder Appel … für mich is jetzt auch Nacht !!!

          4. ja… ja … das hab ich schon verstanden … ABER: was ist denn ein Seite-1-Apfel? … nu nimmm mir doch mal das Brett vom Kopf … BITTE ! :DD

          5. Der ist bei soner Zeitung auf der Seite 1. Gaaanz anzüglich fotografiert. Und dazu steht dann:

            Der kleine Braeburn, 1 Jahr, ist schon ein freches Früchtchen. Er studiert Jura und Wirtschaftswissenschaften, weiß aber heute schon genau, worauf es ankommt: „Ich trage nicht umsonst Samen in mir.“

            :))

          6. Ich würde dich in ein Glas stecken, füttern und den ganzen Tag angucken. 🙂
            (Ob das besser ist, als das schnelle Ende durch Doc`s Zähne? :)) )

          7. Und was gibt’s jetzt?
            toll: ich hab in der stadt endlich so ein ding bekommen, um mir mal ne tasse kaffee mit filter handaufzubrühen. *schmatz*

          8. Nein, ich bin kein Kindertrainer bei unserem Fußballverein, wenn Du das meinst. Wobei, wenn ich jemanden trainieren würde, würde ich sicher nur Leute unter 1,70 m trainieren. :))

          9. Ach, Du kennst Dich aus beim Sternegucken? Beobachtest Du auch Kometen mit ihrem Schweif, der immer länger wird, wenn sie sich der Sonne nähern?

          10. Hm, sind das nicht diese großen Schrecken, mit den Flecken (die Milch geben :)) )?
            Oha, das reimt sich und was sich reimt ist gut :>>

          11. Es ist so, Hack schmeckt mir nicht, insbesondere nicht roh oder als Bolognese. Und selbst Frikadellen muss ich schon arg mit Senf beschmieren, damit ich die runterkriege.
            Gehört hab ich das. Gehört. :>>

    1. Was hab ich denn hier für eine Scheiße geschrieben? Nochmal:

      Schon wieder Versaupornung hier und das auf einem heiligen Sonntag. Dass DU dich nicht in Grund und Boden schämst!

      So.

  1. Ganz offensichtlich waren hier tausende von Rüsseln am Saugen und Schlabbern, tausende von Beinchen am Reiben und Rubbeln. Pfui Deibel!
    Und dann trägt die Schlampe die Frucht ihrer sündigen Unzucht auch noch stolz durch die Gegend. Zustände wie in Soda und Gonorrhoe, eine Verkommenheit sondergleichen!

    muß gleich ein paar Rosenkränze für mein Seelenheil beten, wo meine Augen so viel Sünde geschaut haben. Wo hab ich denn nur den Rosenkranz? Seit ich die Dildosammlung umarrangiert und die ganzen S/M-Utensilien in den Kleiderschrank gepackt habe, finde ich gar nichts mehr hier…

      1. Ich? Dabei?? Um Himmels Willen !!!!!

        *drei kreuze mach*

        Ich könnte es mir nur so vorstellen. Ja genau, so stelle ich mir das vor. Oder meinst du es waren mehr Rüssel und weniger Beinchen?

          1. Aber ich habe noch einen schönen Kaplan aus Marokko, der dir bestimmt gut steht und TO-TAAAL modern ist. Sogar in der neuen Trendwendfarbe Ocker—okr— braunbeige.

          1. Sie sagte mir, dass ihr die Eifersüchteleien dieser pubertierenden Äppelblüten auf den Wecker gehen, schließlich steht sie eigentlich auf älteres Gemüse, muss aber auch zusehen, dass sie ausreichend Zaster mit nach hause bringt.

          2. Überall dasselbe Elend! Die Welt ist noch schlechter, als ich dachte.
            Äh, möchtest Du meine Vereinigung breittreten, öhm, ich meine natürlich der Vereinigung beitreten?

          3. Wat? Schon wieder so ne Cliquenwirtschaft? Und du bist da womöglich auch noch Cheffe. Nix da, ich bleibe in meiner Vereinigung, in der ich 1. Vorsitzende, einziges Mitglied und Oberboss bin :>>

          4. Bist du verrückt!!!!
            Also irgendeinen Spaß muss ich doch auch noch haben dürfen- und wenn der dann noch biologisch abbaubar ist… :>>

          5. Alles ab und verkaufen. Diese kleinen Löckchen sollen zur Zeit in sein. Und damit es sich lohnt, bringe ich noch Wachs mit- da kommt sicher einiges zusammen.

          1. Glaubst Du wirklich, ich gucke mir solche Sauereien auch noch an? Wenn die Bienen da mit ihrem Rüssel und den Beinen …? Also wirklich! *empör*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s