Die Band (8)

Nachdem wir den Freezers dermaßen eingeheizt haben, dass das Eis in der Halle komplett geschmolzen ist, sind wir die ganze Nacht durchgeheizt, um rechtzeitig zur Pressekonferenz im Hilton zu sein. Natürlich hat der Großteil der Band während der Konferenz erst mal den Rausch ausgeschlafen, aber dank der großformatigen Sonnenbrillen Modell „Puck“ hat es vermutlich niemand bemerkt. Gleich können wir dann in die Zimmer, der Hotelpage bringt schon mal das Gepäck in den richtigen Flügel.

Montag fahren wir dann in die Royal Albert Knorr Hall, um mal zu proben, unser richtiger Auftritt wird dann am Dienstag sein. Hoffentlich sind bis dahin auch unsere neuen Kostüme fertig, die der Hall würdig sind.

Ach so, bevor ich’s vergesse: Der Hoteldirektor hat mir gegenüber in einem vertraulichen Gespräch angedeutet, dass der Inhalt der Minibars für uns gratis ist. Ich meine, ich möchte Euch ja nicht zum Alkoholmissbrauch ermutigen, aber die eine oder andere möchte sich vielleicht etwas Mut antrinken, bevor wir vor so vielen Leuten auftreten.

So, Mädels, dann verteilt Euch mal auf die Zimmer, wer will mit wem?

Was flattert denn da die ganze Zeit so komisch hin und … Motte? Bist Du das?

Das Hilton. Das ist doch gleich was anderes als dieses Loch, in dem wir neulich waren. Richtig solide sieht das aus.

Advertisements

194 Gedanken zu “Die Band (8)

      1. Das hab ich denn schon mal getan, obwohl mein Kopf immer nur schreit, dass er Ruhe braucht.
        Lilith schaut nicht richtig hin, das war doch einer der Hilton-Erben höchstpersönlich. Wer weiß, was sie mit dem schon hatte bzw. wer weiß, was daraus die Presse machen wird. Vielleicht ein Date mit Paris Hilton ? *stolzguck*

        Ansonsten waren die Freezers und ihre Fans von uns begeistert. Dadurch konnten sie in der Ausweichhalle spielen und haben endlich wieder einmal gewonnen. Ja, das Spiel soll sogar außergewöhnlich gut gewesen sein.

          1. JAAAAAA – klasse Idee ;D
            Das musst allerdings Du jetzt in die Hand nehmen, ich bin auf den Weg zu meinem Klassentreffen. Bin schon spät dran. Bis morgen, Bandleader Totte

          2. Ne, wie heißen denn noch diese hässlichen roten Blumen, die man einzeln kauft und Grünzeug rundherum bindet. Mir hat man die auch schön öfter angetan. Ha, ich hab’s, Amaryllis heißen sie und teuer sind sie. Das ist wichtig :yes:

          3. Für wie doof hältst Du eigentlich Deine Frontfrau ? Die kennt ja wohl den Unterschied zwischen Brillis und Glasperlen 😉
            Andererseits … wenn ich so an unsere Mittel denke – ach, vielleicht tun es Glasperlen auch.
            Wie soll ich sonst ein paar Cent beiseite schaffen?
            Und doch – der Gig in der Albert-Knorr-Hall müsste eigentlich ordentlich etwas bringen. Erst recht, wenn unser Klavierspieler persönlich anwesend ist. Nimm doch Brillis, aber gaaaaanz kleine 😀

  1. Was heißt denn hier „Alkoholmissbrauch“? Bei den kleinen Pullen kann ja nur von „Minissbrauch“ die Rede sein! – Gut, dass ich noch meinen schicken Flachmann in der Jacke hab… 😉

    1. So weit ist es schon mit Dir gekommen? Na, das wird wenigstens für eine gute Presse helfen.

      mir ist übrigens die helge-lücke eingefallen: eierlikör. ich guck heute noch mal danach und schick’s dann per mail. 😉

      1. Ja, was denn!? Du kennst doch den schicken Flachmann, den mir die liebe Juleika mitgebracht hat! Der ist immerhin mit Glitzer! Und außerdem ist da nur guter Bratapfellikör drin. (Die anderen Liköre halten sich ja in unflachen Männern Pullen auf…)

        Siehste, daran hab‘ ich auch nicht mehr gedacht, war’n wir da schon schulli? Ich hab‘ übrigens noch nix geguckt oder gehört, weil ich total viel poofe und zwischendrin lese. Aber ich freu‘ mich schon drauf. Sonntag mach‘ ich mir einen lustigen Tag! ;D

        1. komisch, irgendwie war ich der festen überzeugung, den kommentar schon beantwortet zu haben, was soll …
          Ja gut, aber ich wusste ja nicht, dass Du den Flachmann mit auf Tour genommen hast. :))

          mach das, du wirst viel zu lachen haben! 😀

          1. Doch! Klaro… Der sssoll müch doch ümma beglein‘, hattse gesach…

            Das mit dem Eierlikör habe ich mir eben gleich angehört, kannte ich wirklich nicht. :)) „Gehnse mal voran, mit ihren Schuhen!“ Danke Dir!

          1. Weia. Außer büschen Getränk und Theobromin hab‘ ich’s ja nicht so Drogen… Und die dritte Regel lautet vermutlich: Essen und Trinken, was auf den Tisch kommt. Oder?

          2. Man müsste eigentlich mal hochkonzentriertes Theobromin … ist das dann eigentlich flüssig? Bildet das Kristalle?
            @ Dritte Regel: Genau. Solange Du die Füße unter Deinen Tisch legst. :))

          3. Theobromin, das habe ich eben mal nachgesehen, hat eine „feste Konsistenz“ und ist in warmem Wasser löslich. Allerdings muss man mit der Dosierung büschen aufpassen, denn:

            „Hohe Dosen von Theobromin (> 100 g Kakaopulver) bewirkten bei Testpersonen akut Augenflimmern, Pulsbeschleunigung und Kopfschmerzen.“

            Und deswegen leg‘ ich die Füße lieber auf’s Sofa! ;D

          1. Den Wacholder destillier ich gerade im Bad, vor morgen ist der noch nicht fertig. Kannst Du mir übrigens noch eine Socke leihen? Der Filter sieht nicht mehr so gut aus.

  2. Wo bin ich?
    Ha, wer bist Du denn? Totte? Was für ein Totte?
    Hä? Heut ist Freitag??? 8|
    Was ist denn mit dem Donnerstag passiert?

    Boah hab ich ’n Schädel! Was ist denn eigentlich hier los?
    He Sie! Sissi? Von mir aus!Ihnen wachsen Federn! Haben sie was genommen?
    Oder hast Du Vogelgrippe im Endstadium oder sowas?

    Man oh man! Ich hab voll Muskelkater in den Flügeln!
    Was hab ich denn gemacht?
    Kann mir mal irgendeiner sagen, wo ich bin, wie ich hier herkomme,
    was das für ’ne komische Brille ist, die ich hier auf habe,
    wo all die Leute hier herkommen und wer um Gottes Willen die überhaupt sind!!!!

    Ah Hyhnerbain, gut das sie kommen,
    ich glaube irgendwas ist mit mir nicht in Ordnung.
    Ich hab ein ganzen Tag verloren, alle behaupten es wäre Freitag,
    aber gestern war doch Mittwoch, oder?
    Und überhaupt, die tun hier alle so, als würden sie mich kennen,
    dabei hab ich die Leute hier noch nie gesehen!

      1. Aber nochmal zur Sicherheit:

        Sie werden Doc Totte genannt, sind Leiter einer Band in der ich angeblich „Windtechnikerin“ bin!?
        Wir kennen uns schon lange, ich hab sogar mal in Ihrem Hut gewohnt
        und mein Blogitur bei Ihnen nachgeholt, richtig?

        Der da drüben mit den Federn ist Captain Cook?!
        Er hat einen Killerdackel und kocht gern?!

        Die da mit den Brandlöchern in den Gummistiefeln ist Taste
        und hört am liebsten Tom Astor Mucke?!

        Und das da ist Lilith und die hat ne Flatrate bei einer Kosmetikfirma, ja?

        *Notizen in ein kleines Merkheftchen macht*

          1. Hmmm, wieso kann ich mich nur an keine dieser Details erinnern?

            Obwohl, so langsam hab ich den Eindruck Euch alle von irgendwoher zu kennen.
            Wenn mir nur einfallen würde, woher!

            Aber wenn ich mich sonst an nix erinnern kann, warum erkenne ich Doc Hyhnerbain?
            Das ist doch merkwürdig!

          2. Ach, das sind normale Ausfallerscheinungen auf einer Tour, guck mal, ich hab einen lustigen Kaktus, beiß mal rein, dann kommt die Erinnerung bestimmt wieder. :))

          1. Ich glaube, bei der Nummer in der Royal Albert Knorr Hall ist Fernsehen dabei. Aber ich hab auch schon mal angefragt, ob wir nicht am diesjährigen Titties’n’Beer-Festival teilnehmen dürfen.

          2. Ja, das wird bestimmt ganz toll. Wo ich doch weiß, dass die Band nur aus Campingfanatikern besteht. :yes:
            Ich lass schon mal ein paar Paletten Paderborner Pils bereitstellen, das ist richtig schlechtes typisches Festivalbier. :))

      1. Aber Fasane kreischen nicht, also muss es doch ein Pfau sein, denn der kreischt in den höchsten Tönen.
        Lilith müssen wir hätscheln 😉 Stell Dir vor, sie fällt aus, herrjeh, dann muss ich vielleicht wirklich noch die Tina Turner machen und dazu habe ich gar keine Lust :yes:

          1. IN den Mund kommt gar nix. Am runden Teil hältste das fest, die beiden geraden Dinger kommen an die Zähne und das Ding in der Mitte wird geprügelt wie nix Gutes.

          2. Meist sieht man es ja auch nicht, weil die Hände mehr oder weniger davorliegen. Es ist eben das Geheimnis der verschworenen Maultrommelbrüderschaft.

  3. An
    Omannobazong und die Cocoabeans

    Es tut mir leid euch mitteilen zu müssen dass ich nicht mit auf Tour gehen kann. Sicher habt ihr mein durch Abwesenheit glänzen schon bemerkt.
    Leider bin ich gezwungen mich auf einer anderen torTour einzufinden, die meine Anwesenheit und ganze Aufmerksamkeit erfordert.

    Selbstverständlich werd ich euch hier auf der Fanhomepage besuchen, wann immer es mir möglich ist.

    cu @ all,
    Waschbrett-Juleika Liquor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s