Un-ka-ra-mel-li-siert

Denn es ist meine Überzeugung, dass niemand je ganz seine eigenen feinen Kniffe kennt, mit denen er dem hässlichen Spiegelbild der Selbsterkenntnis entrinnen würde.

Joseph Conrad

Advertisements

44 Gedanken zu “Un-ka-ra-mel-li-siert

    1. Ja, Blog.de ist mal wieder witzig: Den Grenzeintrag hatte ich URSPRÜNGLICH heute setzen wollen, dann aber noch das Obenstehende entdeckt und den Grenzeintrag auf morgen verschoben. Interessant, dass das System zu doof dazu ist.

          1. Und ich ärger mich auch gerade, weil ich eben den letzten Vanillekipferl gegessen habe.

            ich bin übrigens froh, dass ihr keinen wettbewerb gemacht habt. die entscheidung wäre mir wirklich schwergefallen. deine schmeckten schon anders als die von theo, aber ich könnte nicht sagen, welche besser geschmeckt haben.

          2. meine sind nach dem rezept meiner wiener oma, die hat die mit gemahlenen haselnüssen gemacht. theo hat in ihre mandeln reingetan, ich mochte die übrigens sehr gerne. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s