Aus meinem Leben als Präriehund

Kein Mensch begegnet zweimal seinem Ideal. Wenige begegnen ihm auch nur ein einziges Mal.

Oscar Wilde

Advertisements

161 Gedanken zu “Aus meinem Leben als Präriehund

  1. Wenn er schreibt: kein Mensch begegnet zweimal wieso schreibt er dann: nur ein einziges Mal… wenn schon nie zweimal, dann erstrecht nicht nur ein einziges Mal… ou man.. meine Gehirnzellen sind schon auf Hochtouren…

          1. Heute, Mittwoch, Dreikönigstag
            steht der Mond steht im Sternzeichen Jungfrau , abnehmend / 3.Viertel
            es ist Namenstag von Gertrud

          2. Oh nein. Das wär stinklangweilig und würdest Du das Positive sehen (schreibt man das jetzt groß? würde die Gegenwart öde und würdest Du das Negative sehen, würde die Gegenwart noch schlimmer.

          1. Ich hätte ja sowieso gern auch einen atheistischen Feiertag. Dafür könnte man z. B. Himmelfahrt oder so einen Quatsch abschaffen. :))

          1. So. Du bist also „ein junger Leut, der in auffälliger Bekleidung Kirchen oder Jahrmärkte besucht.“ So hätt ich Dich gar nicht eingeschätzt. :>>

            Kauf Dir selber was!

          2. Nicht ganz, ich verabscheue alles Grelle, Laute, Parfümierte, bin gelegentlich ein Snob und kultiviere meine Kleidung, mein Auftreten, auch Witz und Bonmot. Außerdem ess ich gern Candy.

            Hier? Jetzt? Sofort?

          3. Gegen gelegentlich rumsnobben und gegen kultivierte Kleidung und all das andere Gedöns habe ich nichts einzuwenden. Also wenn ich gefragt werde. Candy?

            Aldi zu.

          1. Wegen den drei Mackern da? Das ist hier seltsamerweise kein Feiertag. Heute hat die Schule wieder begonnen.

            jetzt hat er fieber

          2. AH! Alles klar, Frau Schrecke… dann bleibt mein und Lilith´s und Tottes Mailfach morgen verschont, ja?! :>

            jetzt pennt er. hund und kater auch.

          3. DU bist doch die Kommentarquarktasche…! Der reagiert ja nur – wie ich auch. :>> Und Lilith hat das Kommentarfieber.

            jetzt hat er gesagt, ich könne ruhig im wohnzimmer pennen. bei meinem blog. :)) immer noch fieber… schätze ich.

          4. na dat hätt ick jetzt auch so dargestellt … klaro … icke … aber bitte bitte … einer muss ja Schuld sein … dann her damit … ick nehm sie … die Schuld! ick nehm dat allet auf mich … weil ick ne Gewaltige bin … soooo stark nämlich. SO! SO! SO!

          5. Ne, ich habe augegeben, einfach aufgegeben. Anders ertrage ich den Scheiß nämlich nicht mehr, in echt jetzt! 🙄

            „jetzt hat er gesagt, ich könne ruhig im wohnzimmer pennen. bei meinem blog.“ Siehste, JETZT weißt du, warum 007 und ich getrennte schlafzimmer haben! :)):)):))

          6. Was aufgegeben? Das Fieber oder die Kommentare?

            :)) :)) Ich versteh das schon lange. Man! Ich vermisse es manchmal so, die „Einzelzimmer“ und ich glaube er auch.

          1. nun ja … auf die wirklich wichtigen Fragen, sollte man auch nur selbst ne Antwort finden … die der anderen können da nicht passen ;D

          1. Mann kann auch mit Frau auf unterschiedliche Weise verbunden sein. Und das kann auch eine sehr enge Verbundenheit sein ohne die Hintergedanken, die ein normalverbrauchender Otter und die Mühlenliese dazu haben.

          2. ich weiß das nur zu gut…und die Reduktion auf die Frau…kam mir nach deiner Antwort…wo mir spontan auffiel…dass ich wohl auch zu romantischen Pilcherverkitschigungen neige…was mich persönlich sehr schockiert hat….

          3. Du willst mir nicht sagen, dass in Österreich auch regelmäßig dieser ewig gleiche, verklebte Pilchermist im Fernsehen gezeigt wird? Oder liest Du das am Ende sogar? 8|

          4. hi,hi,hi….ich hab noch keinen Film gesehen und keinen Roman gesehen, der von dieser Frau stammt…aber diese Filme werden bei uns auch ausgestrahlt…abgesehen davon, dass wir ja auch deutsche Sender empfangen können….

          5. da sprichst du Wahres gelassen aus…und doch möchte ich betonen, dass diese Irrenanstallt DEUTSCHEN Ursprungs ist..weil nicht, dass hernach noch jemand sagt…“das kommt aus Österreich!“….

          6. Ich möchte darauf hinwiesen, dass diese Irrenanstalt BAYRISCHEN Ursprungs ist, wo man doch üblicherweise so stolz ist, alle Segnungen der Menschheit erfunden zu haben. Also das Oktoberfest, die Brezn, die Lederhose, Bayern München, Moshammer … :))
            und sonst wollen die mit uns preißn ja auch nix zu schaffen haben. ;D

          7. verdammt…und ich hab mir jetzt ein Eigentor geschossen…behaupten wir Österreicher ja immer, dass Bayern unser 10. Bundesland ist…. das hätt ich jetzt gra nicht gestehen müssen, oder??…. 😳 …..ja, ja die Preißn!;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s