Märchen (26)

Auf Zehenspitzen schlich indes der Trupp in einen abgelegenen Trakt des Schlosses, ohne vom König bemerkt worden zu sein, ließ sich in mehreren prunkvoll eingerichteten Gemächern häuslich nieder und in kürzester Zeit hockten die Prinzessinnenschwestern sowie Adelheid-Cookie mit des Königs feinstem Schampus in einem der gigantischen Jacuzzis und ließen sich von Anselm und Edouard von vorne bis hinten bedienen, um so in Ruhe über ihre nächsten Schritte nachzudenken, nicht ohne dabei in einen heftigen Streit zu geraten, der innerhalb weniger Minuten in eine wüste Prügelei ausartete und durch das ganze Schloss zu hören war.
Der Tag neigte sich dem Ende zu und als der volle Mond um Mitternacht den Zenit des Firmaments erreichte, wurde es still im Schlossgemach, denn es verbreitete sich ein großes Angstschlotterzittern angesichts … nein, angehörts des zwar noch entfernten, aber näherkommenden ohrenbetäubenden Lärms eines Rudels Wölfe – oder waren es Werwölfe?
… und es ward Nacht.

na wenn das mal kein schlusswort ist? 😉

Auf der folgenden Seite finden Nachzügler den Anfang des Märchens.

Advertisements

39 Gedanken zu “Märchen (26)

  1. Wie Schlußwort?
    Hast Du keine Lust mehr????
    Ausserdem sieht ein echtes Märchen Schlußwort ja wohl so aus:

    Und wenn sie nicht von den Wölfen gefressen wurden,
    dann lassen sie sich noch heute von Anselm und Edouard von vorne bis hinten bedienen und geraten in Angstvolle Stille, sobald sie ein Geräusch im Schloß hören, dessen Urheber sie nicht selber sind!

    1. Es ist ja auch ein besonderes Märchen. ;D

      nu ja, es kam irgendwie nicht mehr viel rum die letzten tage. und da man ja immer aufhören soll, wenn’s am schönsten ist …
      ansonsten empfehle ich das spin-off in märchen (13).

      1. Och, wie schade. Ich hab mich immer drauf gefreut, aber ich verstehe, dass nun Ende ist … blöd, dass die Leute so selten den Hintern hochkriegen, wenn jemand mal was tolles anleiert.

          1. Ich weiß, dass du dich bemüht hast und deine Sätze waren immer sehr lustig. Und das Taste sich deinen Satz unter den Nagel gerissen hat ist eine UN-VER-SCHÄMT-HEIT! :>>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s