Das zweite „sie“ bezieht sich auf die Meisterwerke, nicht auf die Frauen

Frauen: Wesen, die uns mit dem Wunsch erfüllen, Meisterwerke zu schaffen, uns aber daran hindern sie auszuführen.

Oscar Wilde

Advertisements

58 Gedanken zu “Das zweite „sie“ bezieht sich auf die Meisterwerke, nicht auf die Frauen

          1. Das wird ja immer besser!
            Wir können ja so tun, als hätten wir nicht gehört dass du schwul bist und machen einfach weiter wie vorher :>>

          2. Echt, war die Kiste zu dem Zeitpunkt bereits leer? Ich hatte nach dem 10. Liter irgendwie den Überblick verloren.
            Gut, der nächste Kaffeeklatsch findet bei dir statt, dann kannst du mir auch mal deine so angepriesene Damenhandtaschensammlung zeigen :>>

          3. Du hast die dritte Kiste geholt, mit den anderen beiden hab ich zwischenzeitlich ein bisschen jongliert, als sie leer waren. 😉

            Gut, dass Du das sagst, dann werde ich sicherheitshalber vorher den Schmuck aus den Handtaschen rausnehmen. :>>

          4. Gut, dass es mitlerweile auch so gute Zweithaar-Studios gibt. Ich finde diese langen blonden Haare stehen dir echt gut. Und die Männer finden das ja auch scharf :>>

  1. Gut, dass Du den „sie“-Bezug mit der Überschrift eindeutig geklärt hast!
    Ich hätte sonst sofort protestiert.

    Da das, was Ihr schaffen könntet, in den Augen einer Frau
    niemals perfekt genug wäre, um als Meisterwerk durchzugehen,
    ist es nur zu Eurem Besten, dass wir Euch daran hindern
    es überhaupt zu versuchen.

    :)) ;D

      1. Ja so gerade nicht! Du darfst Frauen niemals „vor den Kopf stossen“. Sie können aber in dieser Hinsicht Verständnis entwickeln. Im Idealfall läuft das dann wie bei Thomas Mann dessen Frau engagiert dafür Sorge trug das er in Ruhe schreiben konnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s