Blut, Gehirn, Massaker (Achtung! NICHTS für schwache Nerven! Das ist mein Ernst!)

Advertisements

62 Gedanken zu “Blut, Gehirn, Massaker (Achtung! NICHTS für schwache Nerven! Das ist mein Ernst!)

          1. Warum? So eine feine Zickzacknaht ziert ungemein. Da kann man auch gerne mal auf Brandings, Tattoos etc. verzichten.
            Ich sollte ein Nähstudio eröffnen. :))

          2. Ich war, äh, verhindert … aufgrund einer kleinen SaufTour gestern Abend. Und Nacht.
            ich glaub, ich hab immer noch restalk, woher auch immer, denn so viel hab ich gar nicht getrunken. verdammte hulle! :))

          3. Natürlich. :yes:

            erst so vier bier beim zellhaufen, dann noch zweieinhalb im turock. aber verteilt von abends acht bis morgens um drei. der leichte schädel hat deutlich länger angehalten. :))

          4. vielleicht zu wenig gegessen, geschlafen, stress usw. usf. da gibt es viele faktoren. ich kann manchmal trinken bis zum abwinken und merk nix, manchmal aber … 🙄

          5. na siehste, dann war das der grund. trink vor so ner tour mal ein pinneken olivenöl, das wirkt wunder. alter barkeepertrick, hilft aber nicht gegen die husterei. :))

      1. Ja, und das ging nicht so wie da im Film. Womöglich hat aber auch die Ethnizität Einfluß auf die Elastizität der Darmwand…? So wie der Vollmond auf die Größe der Löcher im Emmentaler, und menschliche Darmgase auf die Luminiszenz bei Glühwürmchen

        (wobei die Studie mit den Glühwürmchen nicht ethnizitätsbereinigt ist! Mir fehlen noch Daten. Kennst du vielleicht einen Tibeter mit turbulenter Verdauung?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s