Er hat ein knallrotes Gummiboot …

Nur wenige hier wissen, dass ich nicht nur ein Meister des geschliffenen Wortes bin, sondern auch als Presse- und vor allem Werbefotograf durch die ganze Welt reise. In dieser Funktion sollte ich neulich für ein aufstrebendes Unternehmen ein paar Bilder knipsen, für das ich mir meine Stars selbst aussuchen durfte. Geld, so hieß es, spiele keine Rolle, sofern die Gage eine mittlere siebenstellige Summe nicht unterschreite.

Das hab ich natürlich weidlich ausgenutzt. Die Leute haben lecker verdient und ich hab mir zwei Drittel selbst eingesackt. Und dazu natürlich mein Honorar kassiert.

Ich bin mal gespannt, wie gebildet Ihr seid und ob Ihr die auserwählten Helden überhaupt alle erkennt.

Mike Farell (oben links) wollte erst ein Schweinegeld haben für die Aufnahmen.
Bis ich ihm gesagt hab, dass ich Wayne Rogers für einen Dime haben kann.
Da ist er dann gratis gekommen.

Advertisements

94 Gedanken zu “Er hat ein knallrotes Gummiboot …

  1. Ich erkenne den jungen Günter Netzer rechts außen (der hübsche Scheitel hat ihn verraten!)und da oben, linkes Bild, der Typ in der Mitte … ist das etwa … BURT REYNOLDS? *kreisch*

          1. Könnte auch Charles Aznavour sein, Mr. 100 000 Volt … *genauer betrachte*
            Aber jetzt mal zu den Hemden, links unten macht verdammt schlank!

          2. Gilbert Bécaud WAR Mr. 100.000 Volt. |-|
            Links unten weist vor allem in gewissen Regionen privater Teile, die … na ja, ob man die als Frau sehen möchte bei der Figur … :))

          3. ich will den Spießer da rechts oben…den kann ich dann sicher nicht mit Günther verwechseln…

            und @ Totte: ich bitte um einen Sonderpreis…so unter ehemaligen Bandkumpels….

          4. Da haste aber Glück gehabt, die anderen habe ich nämlich heute morgen schon alle aufgekauft. Gerade sitzen 2 vor mir und küssen mir die Füße, der Rest der Truppe spielt „Stairways to heaven“ dazu … auf Maultrommel und Mandoline. Sehr schön. 🙂

          5. bin noch am Verhandeln…aber…Stairway´s to heaven?…hmm…Splish Splash…oder Let´s have a party…oder von mir aus Dark night….wäre doch angebrachter…

          6. Sie waren gestern ziemlich melancholisch, keine Ahnung weshalb. Vielleicht vermissen sie ihre gewohnte Umgebung und ihr Herrchen? Hm.
            Heute gehts wieder, ich hab ja auch ein Planschbecken und ne Rutsche für sie aufgestellt. HUI, was haben die einen Spaß! 🙂

          7. naja..kein Wunder (Stairway to heaven???…wenngleich ich diesen Song seeehr mag…)…aber du könntest ja den Hrn. Totte um eine Pflegeanleitung bitten…wer weiß, was der mit ihnen üblicherweise so gemacht hat… :>>

          8. Mittlerweile haben sie sich eingelebt, glaube ich. Sie quietschen nur ein bisschen laut beim spielen. Das müssen die sich noch abgewöhnen! Moment …

            … SITZ hab ich gesagt! Bei FUSS! :>

            … so, jetzt ist Ruhe im Karton!

          9. kein Problem…ich hab ein Handy…und ich hab ein Profilphoto von dir…
            das speis ich ins Handy ein…dann ruf ich bei Jambaaaaa an und hol mir die Spyware…mit der kann ich dich jederzeit und überall orten..und wenn ich übermütig drauf bin hol ich mir noch die X-ray Software dazu…dann seh ich dich…wo du wann bist…und sogar nackich…. :>

          10. Wusstest Du eigentlich, das der K-Towner, den ich seit Tagen nicht erreiche, viel und gern von Verschwörungstheorien spricht? Das macht mir jetzt selbst ein bisschen Angst … 8|

          11. wie, was, wo?….dann schick ihn halt nackig…aber wickel ihn in Folie ein….sonst ist meine erste Amtshandlung gleich mal..ihn gesund zu pflegen…

    1. Genau, und das links davon bin ich, bei der Taufe meiner Schwester! Und jetzt muß ich zum Augenarzt, ich seh nur noch bunte Muster, als wenn sich ein Testbild in die Netzhaut eingebrannt hätte…

  2. OH, SCHRECK! 8| WAAAS ist DAS denn?

    ufff… *mich kurz erholen muss*

    Haha… der Güüün-ther – genau! Aber der rot-karrierte hat dir doch nen Bären aufgebunden. Von wegen BURT REYNOLDS! DAS ist doch DER von QUEEN – wie heißt der denn gleich nochmal… dessen Stimme ich so ätzend finde… der FREDDIE – ja!
    :))

          1. Ach, *hüstel* sie san aba nett, junge Ma, *räusperhüstel* des find‘ ma hütztag kuum no *hüstel*. Sehr fründlig! Dank‘ schee! Scheene Tag, de Herr! *devoflitz*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s