Null Wehmut

Bin ich der einzige Mensch, auf den dieser aktuelle Frisurentrend für Milchbubis wirkt, als versteckten die Blagen in einem ungelungenen Versuch eine vollgepickelte Stirn unter den quäkig nach vorn gewischten Flusen?

Advertisements

80 Gedanken zu “Null Wehmut

        1. Ja, muss ich. Ich habe Urlaub und dich bin ausgeschlafen und ich hab die Wohnung geputzt und jetzt hab ich Langeweile!

          Weiße Weste? Da hab ich doch schon was zu gesagt. :>>

          1. meine haare wachsen wie unkraut. ich kann mich noch an den neid der anderen metaller früher erinnern, als meine haare noch fast so lange wie deine waren. :))

          2. English Men haben genug damit zu tun ihren Bacon, ihre Sausages und ihre Beans zeitgleich auf den Teller zu bringen, also … keine Sorge! *highlander theme summe*

          3. Das hatte ich auch. Es war sogar so viel, dass ich abends nicht noch mal kochen musste, obwohl ich eigentlich was anderes vorbereiten wollte, um heute noch Reste zu haben. :))

          4. Und was haste dann gestern gegessen?
            ICH hatte gestern nämlich die Restnudeln von Sonntag, weil ich Sonntagabend nix mehr gegessen habe … aus Überfressungsgründen. :DD

  1. :)) ich weiß GANZ GENAU, welche frisur du meinst! und ich habe mich schon oft gefragt, WER zum henker auf diese idiotische idee gekommen ist?!

    merkste wat? ich bin 27 und hab kein verständnis mehr für die jugend. als ich in dem alter war, hatte ich im wochentakt eine andere haarfarbe, aber kein braun oder so, die farben hatten namen wie „fire“ und „flamingo“!

    1. JAAA, da hab ich erst auf Twitter was zu geschrieben (pillarbox war VIEL schöner als fire)
      Was glaubste wie opamäßig ich mich manchmal fühle? Früher hab ich gelacht über die alten Leute und ihr „ach, die Jugend heute…“

      1. ich hatte fire nur als notlösung, wenn poppy red ausverkauft war. 😉 aber ich hab noch mehr probiert:

        rose red, flamingo, plum, mandarin, coral red. zusätzlich hatte ich aber auch mal weißblonde haare, ne ganze weile lang. und dann wieder poppy red. 😉 und dann schwarz-rot. und rot-schwarz. und schwarz dann letztendlich. und jetzt? braun. ich bin so laaaaangweilig! ;D

        (früher dachte ich, ich will einen job, wo ich so rumlaufen kann, weil ich mein aussehen NIEMALS verändern wollte in etwas weniger auffallendes. tja, alles über bord geworfen. das einzige, was mir geblieben ist, sind die piercings. aber an denen hänge ich auch. 🙂 )

  2. und selbst wenn die Blagen in einem ungelungenen Versuch eine vollgepickelte Stirn unter den quäkig nach vorn gewischten Flusen verstecken wollten … was machte das?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s