Olé!

Es ist so weit, die Kastaniensaison hat wieder begonnen.
Und wie die letzten Jahre gibt es auch dieses Jahr wieder einsame Wölfe, die sich mit Kastanien bestücken. So wie ich.

Andere Wölfe und Wölfinnen finden sich hier, hier und hier. Bitte mitmachen! Los! Sofort!!

Steckt alle anderen Kastanien dreimal in die Tasche: die DocTotte Spezial 3000 forte.
(Die coole Glitzeroberfläche darunter stammt von meinem neuen Netbook.)

Advertisements

140 Gedanken zu “Olé!

        1. Dann wirst Du wohl neue finden müssen, wenn Du mitmachst. Und fleißig mit der Sexkastanie durch die Gegend laufen, die muss man überall mit hinnehmen, bis der Frühling mit aller Gewalt ausbricht.

          1. DU hast doch noch ganz andere Abgründe …

            Nein, heute mal nicht mit dem eingesprungenen Rittberger! Ich habe von gestern noch überall blaue Flecken! NEIN!

          2. Ja, aber ich hab nur klargestellt, was NICHT zu meinen Abgründen gehört.
            als ob ich mich an palmbart, meiner yuccapalme, vergehen würde! :>

          3. Nix da! Palmbart sieht erste Sahne aus! Wie geleckt! :>
            wird ja auch gehegt und gepflegt, mein schätzchen. was sagst du? du hast durst? ich komme sofort!

          4. Nun ja, diese eine Yucca_Palme hat bei mir auch nur überlebt, weil eine Ex-Kollegin sie mir geschenkt hat, bevor sie eine andere Arbeitsstelle angetreten hat. Sie ist also sozusagen ein „Erbstück“. Außerdem scheint diese Palme unverwüstlich zu sein und sich am Fenster meines Schlafzimmers sehr wohl zu fühlen, denn es ist mit innerhalb eines Jahres noch nicht gelungen, sie totzupflegen! ;D

          5. es tut mir schecklich leid…aber ja….hast du….aber ehrlich gesagt…spricht das FÜR dich! :>>

            ich lese ja für gewöhnlich nicht alle Kommentare der anderen durch…aber DA hab ich mal wieder was gefunden…sorry…. :))

          6. Naja…will man(n), dass Frau so versaupornt (um´s mit Tottes Worten auszudrücken) ist und ALLES weiß? Im Normalfall bevorzugen sie ja schon die eher unschuldigen Mädls…. 😉

          7. Das musst Du sie fragen, nicht mich. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass ich in dieser einen Hinsicht von einer Frau verdorben worden bin. :>>

          8. Nun … „unschuldig“ bin ich sicher nicht und ich bezweifle auch, dass meine schauspierischen Fähiglkeiten ausreichen würden, um das irgendjemand glaubhaft zu vermitteln. 🙂

          1. Na ja, bei 2-3tausend ließe sich vieleicht auch noch über den Preis reden, Einzelheiten müßte ich aber mit der Marketingabteilung klären… 😳

          2. OK, derlei kleinteilige Chargen waren jetzt nicht geplant. Aber bitte: hiermit sei Dir das Copyright erteilt. Drucke Dir soviele Aufkleber, wie Du magst und erobere auf diese Weise die westlichen Kastaniengebiete. Bonne Chance!

  1. Wo ist denn hier der komplizierte Eintrag? *umguck* :>

    was ist DAS denn für ein krüppelsteil da oben? HA!!! meine ist VIEL schöner! aber das geglitzer gefällt mir, was ist denn das für ein netbook, also welche marke, wenn ich mal fragen darf?

          1. Ich weiß. Vielleicht mach ich morgen mit dem Zahnärztinmann einen drauf (da hängt nämlich wohl was schief in der Praxis).

            26×18,5×2,5 cm bei einem Gewicht von etwas über 1 kg. 🙂

          2. Gute Frage, das erfahr ich vielleicht morgen. Hat aber offenbar mit Drängelei von ihrer Seite zu tun (sein O-Ton: Kennen uns doch erst 2 Monate).

            ist gut genug, ja.

          3. Bah! Das ist der Supergau schlechthin! Das kenn ich! Warum Leute sowas machen, wird,mir für alle Zeiten ein Rätsel bleiben. 🙄

            aus der traum. ich hab mir gestern ne tasche für 200 ocken gekauft. *hust*

          4. Scheint weniger schlimm zu sein, als er am Fon angedeutet hat, heute treffen sie sich wieder zu irgendeiner seltsamen Heimatveranstaltung. Ich sollte mitkommen, aber das ist mir zu blöde. Geh wohl eher heute Abend noch ins Turock aufn Konzert oder einfach wieder ins Soul, mal gucken.
            zum soul hatte der feine herr gestern nämlich plötzlich auch wieder keine lust. wozu bin ich eigentlich nach e-town gezogen, wenn ich dauernd nur irgendwo auf der couch rumhängen soll? solche schlaftabletten allerorten!

          5. Heimatveranstaltung? Was ist das genau?

            na hör mal, du bist doch nicht nur nach e-town zurückgezogen um mit deinen leuten einen draufzumachen jedes we, oder? ODER??? :))

          6. Ach, von den Leutchen, wo er aufgewachsen ist. Da spielen olle Bands, die ich nicht kenne, olle Schlagerfuzzis treten auf und alle saufen sich die Hucke voll.

            nicht nur, aber auch. vor allem bin ich allerdings nicht nach e-town gezogen, um auf der couch zu verfaulen. das hätte ich nämlich auch in holstein haben können.

          7. Nicht für mich.

            das sag ich ja. deshalb werd ich nachher auch wieder ins soul tigern und da heute auch nicht so früh verschwinden wie letzte nacht (musste ja früh raus). zellhaufen hat eben noch mal angerufen, statt um 4 haben sie es erst um 6 dahin geschafft. gegen 11 wollen sie da raus sein und angeblich vielleicht noch was unternehmen. wer’s glaubt …

          8. Das war ein Scherz! :))

            vielleicht kommen sie nach? warte doch erst mal ab. sag mal, an einem der nächsten we würde ich gerne mal mitgehen. ist das o.k. für dich? vielleicht hat doro ja auch lust. 😉

          9. weißt du, wie egal mir diese leeren versprechungen langsam sind? wer spaß haben will, kann ihn haben. wer als schlaftablette enden möchte, soll als schlaftablette enden. aber ich hab keine lust, mich mit einschläfern zu lassen. punkt. – du wirst lachen, ich hab dich schon seit tagen fragen wollen, ob wir nicht mal wieder einen draufmachen sollen, fürchtete aber, du hättest zu viel zu tun. wir müssen nur mal gucken, welches we wir rauspicken, weil hier demnächst ein paar konzerte und festivals steigen und ich noch nicht weiß, bei welchem ich es zeitlich schaffe, da hinzukommen. kommt 007 diesmal mit? 😀

          10. ne, ist ja auch o.k., ich meinte ja nur … 😉

            mach einfach mal vorschläge, ich guck dann ob es passt, ja? 007? vermutlich, weiß ich aber nicht genau. du weißt ja, diese eine „sache“ ist noch nicht geklärt und er ist im moment nicht sooo gut drauf. wenn nicht, fährt er mich aber zu dir und holt mich wieder ab, ist ja schon mal was. ich denke, wir sollten telefonieren, hat beim letzten mal nicht so gut hingehauen, weißte ja. 😉

          11. wohl wahr mit dem telenat … wie wäre es nächsten samstag? da findet zwar nix im soul statt (es könnte also sein, dass es sehr leer ist), aber zur not könnten wir ins nord in der innenstadt.

          12. mist, da sind wir eingeladen. wir gehen mit giselas mann und ein paar freunden essen … das kann ich auch nicht mehr absagen. was ist mit dem we danach?

          13. hm. am 22. bin ich vielleicht bei einem konzert in d’dorf – je nachdem, wie gut ich von der arbeit wegkomme. ob ich am nächsten tag party machen möchte, weiß ich noch nicht.

          14. hast du eigentlich im november noch einmal urlaub? ich bin neulich gezwungen worden, meinen urlaub etwas zu verlängern. jetzt hab ich nach münchen noch die ganze woche frei, obwohl ich dienstag schon wieder nach hause fahre.

  2. Ich hab letzte Woche eine verschenkt,
    und dieses WoE eine geschenkt bekommen.

    Und natürlich wandert sie von Hosentasche zu Hosentasche.
    Motte ohne Kastanie? Undenkbar!

      1. Ja, schon alleine weil ich die, die ich geschenkt bekommen habe, von jemandem habe, der letztes Jahr (von mir) eine geschenkt bekommen hat und somit zum ersten mal mit diesem Brauch (sprich: die Erstgefundene zu verschenken an jemanden den man sehr gern hat) konfrontiert wurde.

        Voll gefreut hab ich mich!

      1. Meinst du?!? Ähm… ja… die merkwürdige Form erinnerte mich eher an eine Nuss… und als ich noch so am Grübeln war, ist mir doch glatt das Wort „phänomenal“ entfallen. Daher „interessant“. ;D

        Und du trägst sie immer bei dir?

          1. Harr!

            Hoffentlich bekomme ich damit keine Probleme am Flughafen. Darf man sowas überhaupt in Österreich einführen? Nicht dass ich die Kastanienpest einschleppe. :))

  3. Die Symbiose zwischen Baum und Mensch ist erstaunlich, insofern als die Menschen sich alle möglichen Sublimierungen („Ist so chön knuddelig“) für die simple Tatsache einfallen lassen, dass sie von den Bäumen zur geografischen Verbreitung herangezogen werden. manchmal frage ich mich, welche Geschichten sich die Bienen erzählen, wenn sie gefragt werden, warum sie Pollen mit sich herumschlappen. „Schau mal, ich trage das neueste Modell, Marke Heublume III“?

    1. Insbesondere die Symbiose Baum und Deutsche ist erstaunlich. Siehe u. a. bei S21: Hier flippen die Leute erst dann richtig aus, wenn die Bäume gefällt werden. Ob es von Jung etwas zu dieser auffallenden Verbindung gibt?

      1. Mir fällt gerade keine Aussage Jungs dazu ein – aber es wird sie sicher geben ….

        Allerdings gibt es einige Studien über das verhältnis Deutsche-Wald. Gerade zu Hochzeiten der Baumsterben-Diskussion (Wo sind all die Käfer hin ….)wurde das eingehend untersucht und auch publiziert.

  4. Du stellst mich da vor ein großes Problem…..muss ich jetzt eine Kastanie in die Jacke geben und sie dann bei jedem Jackenwechsel mitnehmen…oder pro Jacke eine neue Kastanie?

      1. Im Normalfall hab ich nichts in meinen Jacken. Aber ok…ich werde mich bemühen…und eine geeignete Kastanie auswählen…(zum Glück laufe ich täglich durch einen „Kastanienpark“)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s