Ich denk, der Weg ist das Ziel?!

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.

Laozi

Advertisements

22 Gedanken zu “Ich denk, der Weg ist das Ziel?!

      1. doch, schon,
        denn der oslo-attentäter hatte auch ein ziel und er ging seinen gewählten weg und aus seiner sicht war er sehr erfolgreich, was die mehrheit von uns natürlich verabscheut, ich als erster, und da sage ich mir, dass dieser ausspruch nur fünf tage nach oslo doch die augen dafür öffnet, dass es sich immer um spezielle wege und ziele handelt und dass wir nur wissen finden, wenn wir unsere handlungen genau definieren, und auch, dass wir uns verrennen, wenn wir die große allgemeingültigkeit von worten suchen, die wir so nicht finden werden, egal ob wir wissen, was das ziel sein soll und selbst wenn wir uns auf dem richtigen weg befinden.
        das waren so meine gedanken hinter der frage. entschuldigung, dass ich sie gestellt habe…

          1. ich glaube eher nicht, oder zumindest ist das immer die antwort der allgemeinheit, wenn jemand zu mord und totschlag übergeht. klar kann das krankhaft sein (was ja mit fixierung gemeint ist), aber die geschichte zeigt uns ja, dass der mensch alles planen kann, eben leider auch taten, die anderen das leben nehmen. fixierung? ja, zum teil, aber genaues weiß man nicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s