Messereminiszenzen

Asfa-Wossen Asserate, nachdem Sonnenkind ihn gefragt hat, ob sie ihm ein Lesezeichen überreichen darf: „Es ist mir eine große Freude.“

(Und ich glaube, der Autor der Manieren hat dazu sogar so einen angedeuteten Diener gemacht.)

Advertisements

30 Gedanken zu “Messereminiszenzen

      1. Na, dann kommt er mir sicher nur bekannt vor, weil er da immer auf der Messe rumrennt. 🙂

        Wenn er sehr gut deutsch spricht, hätte er ja seinem Landsmann die Leseratte viel besser erklären können! Das nächste Mal, wenn ich sowas von jemandem vom Saudi-Stand gefragt werde, hole ich ihn dazu – immer gut zu wissen, wer perfekt übersetzen kann! :yes:

        1. Wieso Landsmann und Saudi-Arabien? Prinz Asserate kommt aus Äthiopoen. ;D
          Nebenbei ist mir die Qualität seiner Englischkenntnisse nicht geläufig, insbesondere ob er weiß, was Leseratte auf Englisch heißt. :DD

          1. Da kannst Du mal sehen…ich gehe sofort davon aus, dass eine königliche Hoheit auf der Buch Wien auf dem Saudi-Arabien-Stand residiert! :DD

            Ja, da ist natürlich fraglich, ob er das besser vermitteln kann als ich mit meinen HERVORRAGENDEN Englischkenntnissen! :>>

          2. Aber Du weißt doch – nicht mal Deutsche verstehen mein Östereichisch! :DD

            Ich hab übrigens heute ein österreichisches Wort in einen Blogeintrag gebaut, um mich nicht wiederholen zu müssen…ich hoffe, es verstehen alle, was ich da getextet hab! :>>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s