Ich streichle meine Kreditkatze

Baum zu sein muss mitunter ein anstrengender Sport sein.

Jahrein, jahraus Blätter machen und wieder fallen lassen, zwischendrin von Kindern sich besteigen lassen müssen, von ihnen sich Äste abbrechen, abschneiden und im Anschluss daran damit prügeln lassen, von verliebten Jugendlichen tätowierungsgleiche Schnitzereien in die Haut machen lassen, von Älteren die Früchte pflücken lassen, die schließlich kaum dem eigenen Nachwuchs dienen, sondern in Marmelade und Mus sich verarbeiten lassen müssen.

Und wofür das alles?

Advertisements

29 Gedanken zu “Ich streichle meine Kreditkatze

      1. Die einen Früchte werden einem geklaut, während andere Früchtchen einen mit Natursekt „verwöhnen“…

        Von wegen „Mein Freund der Baum“ und so, der hat sich doch in tiefer Depression selbst umgebracht! Im frühen Morgenrot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s