Die Kurzform von frühstücken ist frücken

Immer wieder liest und hört man von falschen Weihnachtsmännern. Man wittert Betrug bei der Entgegennahme des Wunschzettels (weswegen die Wünsche hinterher auch nicht erfüllt werden) und wird vorsichtig.

Ich aber sage euch, die Gefahr, nicht das gewünschte Geschenk zu bekommen, besteht zwar weiterhin. Aber die falschen Weihnachtsmänner werden im Laufe ihrer betrügerischen Tätigkeit Jahr für Jahr ausgemerzt.

Woher ich das weiß? Sagen wir so, ich habe Beweise. Und jetzt entschuldigt mich, ich muss zu Ende frücken.

Tja, man sollte eben vorsichtig sein, wenn man versucht in Totte Mansion einzubrechen. Passepartout hat nämlich Anweisung, den Kamin tüchtig zu befeuern.

Advertisements

23 Gedanken zu “Die Kurzform von frühstücken ist frücken

  1. Du hast nen Kamin? Wow, das bringt anscheinend auch Probleme mit sich. *grübel*

    Frück hatte ich heute auch, hmm war klasse – das Beste waren die Medis danach. Gerade kann ich wieder etwas besser laufen *lach*

    Ich bin froh, dass Du ihn nicht gegessen hast, stell Dir vor er wäre der echte gewesen? Wie hätten Dich die Kinder dann behandelt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s