Digitalfasten

Wer ein Stück seines Hirns verliert, kann plötzlich spirituelle Gefühle haben.

„Neues aus der Wissenschaft“, NZZ am Sonntag

Advertisements

31 Gedanken zu “Digitalfasten

        1. Hihi. Stimmt, wir hatten Spaß. Viti übrigens weniger. Jedenfalls später in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Und der Zellhaufen hatte am Morgen drauf wenig Spaß – wegen derselben Sache. Hatte was mit zu viel Schnaps und Wiese zu tun. 😉

          1. Natürlich. Ich kenne ja auch die Sitte, sich schwarzes Pulver in einer Linie über den ganzen Arm zu streuen und dann … tiiieeef einzuatmen. 😀

    1. Es geht auch, ich weiß von anderen Untersuchungen, dass es besonders gut geht bei Störungen in gewissen Arealen. Aber hier geht es darum, dass die Chance auf solche Gefühle merklich steigt, wenn das Hirn etwas verliert.

      1. Hm, wie immer hat alles zwei Seiten. Das Hirn verliert etwas und man gewinnt gleichzeitig neue Fähigkeiten. Könnte sie zumindest gewinnen…

        Ich möchte mein Hirn dann doch lieber am Stück belassen, solange wie möglich. :DD

        1. Die Frage ist natürlich, ob man spirituelle Gefühle als Fähigkeiten bezeichnen möchte. Für mich persönlich wäre das eher eine Störung.

          Eben. Ich auch. Eines fernen Tages dement zu werden ist schon schlimm ge… äh was wollte ich sagen?

          1. Vielleicht empfindet man es weniger als Störung denn als Fähigkeit, wenn dem Hirn was fehlt. Ich möchte nicht darüber spekulieren, ab wann dieser Zustand erreicht werden könnte… Neeee, ich mag am Stück bleiben.

          2. Da kommen wir auf den Punkt, dass der Grad der Intelligenz stets auch auf die Reflektionsmöglichkeiten rekurriert. Sprich: Man kann noch so schlau sein, man wird immer so dumm bleiben, dass man seine eigene Dummheit nicht erkennen kann. Und wer richtig dumm ist, beispielsweise weil etwas Hirn fehlt, wird niemals bemerken, dass es eine Störung ist. Die Störung als solche kann nur von außen erkannt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s