Komma lecker, lecker

In Schottland gab’s ja meist lecker Bed and Breakfast. Das Bed konntet Ihr schon hier bei Albert mal sehen. Deshalb zeig ich jetzt noch das frisch zubereitete Breakfast, das morgens besonders fein vom besten Geschirr serviert wurde.

Nur die frischesten Zutaten wurden kredenzt.

Advertisements

66 Gedanken zu “Komma lecker, lecker

  1. Wenn es da auch noch getrennte Waschzuber für Gäste und Bedienstete gibt, habt ihr ja eine sehr noble Absteige gefunden. Die Henkeltasse da sieht nach Royal Doulton aus, sehr vornehm!

          1. Gut, hier ist die Rechnung für den Tisch. Tipp: Bei Glastischen sollte man sich wirklich vorher überzeugen, ob sie mehr tragen als drei Cocktailgläser. :DD

    1. Ich bin ja vor allem davon begeistert, mit welcher Mühe das Essen täglich dekoriert wurde. Daran erkennt man die Perfektionisten mit Sinn fürs Detail.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s